Was ist internationale Handelsschlichtung?

Internationale Handelsschlichtung ist eine Methode der Beilegung von Kontroversen zwischen den Geschäften, die in den verschiedenen Ländern liegen, ohne ein formales Rechtssystem mit.einzubeziehen. Dieser Prozess ist häufig eine bevorzugte Methode der Behandlung von Problemen, da die betroffenen Länder radikal verschiedene Rechtssysteme haben können. Wenn internationale Handelsschlichtung verwendet, ist es im Allgemeinen Teil des Anfangsvertrages zwischen den zwei Parteien, die mit der Debatte beschäftigt gewesen. In den meisten Fällen durchführt ein internationales Schlichtungsunternehmen, das zu irgendeiner der beteiligten Parteien ohne Bezug ist, die tatsächliche Schlichtung iche.

Schlichtung ist eine der ältesten Formen der vereinbarenden Debatten, die Menschheit bekannt sind. Wenn zwei Parteien ein Argument über der Benennung eines Vertrages oder der Verantwortlichkeiten einer Person, den Blicken eines Schiedsrichters an der Debatte und den Versuchen, mit einer Lösung aufzukommen haben. Der Schiedsrichter ist normalerweise eine Drittpartei, jemand, die zu jedem Antragsteller, also vollständig ohne Bezug sind, er won’t Erscheinen jede mögliche Günstlingswirtschaft. Wenn der Schiedsrichter seine endgültige Entscheidung trifft, verbunden die beteiligten Parteien häufig vertraglich, der Regelung zu folgen.

Die Grundlagen der internationalen Handelsschlichtung sind zu denen der normalen Schlichtung fast identisch. Eine mindestens der beteiligten Parteien ist gewöhnlich ein Geschäft irgendeiner Art, obgleich die Definition eines Geschäfts ziemlich ausgedehnt in diesem Fall sein kann. Zweitens müssen die zwei Parteien aus verschiedenen Ländern entstehen. Außerhalb dieser Faktoren hat eine internationale Handelsschlichtung alle Stempel einer normalen Schlichtung: eine grundlegende Debatte, ein aus dritter Quelleschiedsrichter und eine Verpflichtung, der abschließenden Regelung zu folgen.

Geschäfte verwenden internationale Handelsschlichtung für zwei Hauptgründe. Der erste Hauptfaktor ist Geschwindigkeit; eine Entscheidung, die von einem Schiedsrichter getroffen, nimmt einen Bruch der Zeit, die er für ein lokales Gericht nehmen. Wenn ein Gericht in eine internationale Handelsdebatte mit.einbezogen, gibt es Angelegenheiten auszuarbeiten der Jurisdiktion und des zugelassenen Codes, bevor die Parteien sogar die Warteschlange erreichen, um, ein Gerichtsdatum zu warten anzufangen. Es gibt Untersuchungszeiträume für die einzelnen Seiten und anderes verzögert Common zum grundlegenden Prozess. Schlichtung ist einerseits häufig verhältnismäßig schnell, wenn beide Seiten in vollem Umfang teilnehmen.

Der andere Hauptgrund, internationale Handelsschlichtung zu verwenden ist, die örtlichen Gesetze in einen oder beiden Positionen zu überbrücken. Einige Länder haben Gesetze, die einer Partei in einer Debatte einen freien Vorteil geben. Dieses ist in Entwicklungsländern besonders allgemein, dass don’t einen robusten Satz internationale Handelsrechte haben. Damit einige externe Firmen beschäftigen Geschäfte in diesen Plätzen, müssen sie zustimmen, ihr lokales Rechtssystem zu verzichten.