Was ist korporative Innenarchitektur?

Korporative Innenarchitektur bezieht das auf Entwerfen der Büros, der Arbeitsräume, der Sitzungssäle und anderer Räume innerhalb der Korporationen. Innenarchitekten, die spezialisieren, auf, Handelsinnenraum zu entwerfen, arbeiten normalerweise mit Unternehmensklienten, um Fachmann dennoch schmackhafte Umwelt zu verursachen. Korporative Innenarchitekturprojekte können Fußböden, der vorhandenen Mietbüroräume neu zu entwerfen oder vollständig leere Lager oder Büros zu fertige funktionellarbeitsplätze zu machen mit.einbeziehen.

Z.B. kann eine große Korporation ein altes Gebäude kaufen, das Fußböden vollständig des offenen Raumes hat, die weg unterteilt werden müssen, indem sie Wände addieren. Um Büros innerhalb der Abschnitte herzustellen, müssen korrekte elektrische Systeme für Computer und andere Büroeinrichtung angebracht werden. Auslegen mit Teppich oder Bodenbelag sowie Büromöbel müssen hinzugefügt werden, um den Raum abzuschließen. Korporative Innenarchitektur umfaßt die Planung, die Implementierung und die Beendigung aller dieser Aufgaben.

Innenarchitekten sind nicht gerade Dekorateure, die nur das Addieren der Einrichtungsgegenstände, der Gewebe, der Schränke und der Teppiche beschäftigen. Eher umfaßt Innenarchitektur Planung, wie Raum sowie die Installation der Architekturdetails benutzt. Korporative Innenarchitekten erfahren in, wie man arbeitend, nicht bloß moderner, Handelsinnenraum verursacht. Sie verstehen Baubestimmungen und wie man mit Fremdfirmen arbeitet, um Innenraum zu errichten, der Wünschen und Erwartungen ihrer Klienten entsprechen.

Firmafarben oder Farbenpaletten, die der Art der Korporation entsprechen, sind in den korporativen Innenarchitekturprojekten häufig benutzt. Z.B. ist es kein Unfall, dass Executivsuiten von großen Bänken häufig in den reichen Grüns und traditionell versorgt, Qualitätseinrichtungsgegenstände, während die Hauptsitze eines Hawaiianerbadeanzug-Herstellungsunternehmens tropische Farben und einige fette Muster kennzeichnen können. Korporative Innenarchitektur sollte die einzigartige Art einer Korporation immer reflektieren.

Viele Korporationen suchen nach leistungsfähigen Entwurfsideen für ihre Sitzungssäle. Ein Sitzungssaal ist ein Konferenzzimmer, das viele Leute manchmal unterbringen muss, also ist eine große hölzerne Tabelle mit Stühlen um sie normalerweise das Mittelstück der Sitzungssäle. Aber es gibt viel mehr zu ihr als dieses Teil des Entwurfs, da Lagerung für audio-visuelle Ausrüstung erforderlich ist; andere Stücke wie Kaffeekarren können im Raum auch benötigt werden. Korporative Innenarchitektur umfaßt die kleinen Details, wie die Menge des Tabellenraumes erfordert in welchem, um Computerausrüstung leistungsfähig zu setzen.

Beleuchtung ist eins der wichtigsten Details in der korporativen Innenarchitektur, da verschiedene Räume verschiedene Arten und Intensität des Lichtes erfordern können. Da Unternehmensräume Arbeitsplätze sind, muss Innenbeleuchtung ausreichend sein, Angestellten zu erlauben, ihre Arbeit offenbar zu sehen. Die verwendete Beleuchtung muss mit der Gesamtart des Restes der Einrichtungsgegenstände auch innen passen. Arbeitsplatzbeleuchtungentwurf muss allen zugelassenen Anforderungen, einschließlich die auch genügen, die auf AugenSicherheitsvorschriften beziehen.