Was ist negatives Wachstum?

Negatives Wachstum ist ein Ausdruck, der verwendet, um eine Verkleinerung in den ökonomischen Umständen eines Geschäfts, der Industrie oder sogar der Wirtschaft einer Nation zu beschreiben. Der Ausdruck anzeigt dass während des Zeitabschnitts in Erwägung _, gegeben es einen Tropfen des Wirtschaftswachstums, das als Anzeige einer Verschiebung dient, die entweder bereits laufend ist oder vorweggenommen, um in einem kurzen Zeitraum zu beginnen. In negativem Wachstum für eine Volkswirtschaft ausgedrückt, gekennzeichnet dieses Phänomen häufig durch eine Abnahme am Bruttoinlandsprodukt oder am GDP während eines gegebenen Viertel- oder halbjährlichen Zeitabschnitts, das von den zusätzlichen Abnahmen am folgenden Zeitraum oder an den Zeiträumen in Erwägung gefolgt.

Wenn viele Leute an negatives Wachstum denken, ist der erste Antrieb, anzunehmen, dass die Wirtschaft imist Begriff, in einen Zeitraum des Tiefstands einzusteigen. Dieses ist nur eine Möglichkeit. Abhängig von den zugrunde liegenden Gründen für die Umlenkung im Wachstum, konnte die Wirtschaft in einen Zeitraum der Rezession eher als Tiefstand vorangehen. Nur indem es sorgfältig die Ursachen für die Verschiebung im Wachstummuster überprüft, ist sie möglich, festzustellen, welche Richtung die Wirtschaft wahrscheinlich ist, zu verschieben und was diese für Verbraucher, Investoren und Geschäfte bedeutet.

Für Regierungen die Gründe für negatives Wachstum ist zu kennzeichnen zur Aufgabe des Versuch, die Auswirkung einer bevorstehenden wirtschaftlichen Lage herabzusetzen wesentlich. Es ist nicht selten für eine Nationalregierung, esnationales oder Bundesbanksystem zu gebrauchen, um Änderungen in den Zinssätzen einzuleiten oder den Fluss des Geldes als anders zu steuern Mittel des Erleichterns, was anders ein viel schlechterer ökonomischer Zeitraum sein. Auf ähnliche Art und Weise kann eine Regierung temporäre Änderungen in den Gesetzen oder in den Regelungen einführen, die auch angestrebtes Helfen sind, die ungünstige ökonomische Tendenz aufzuheben, und anfängt d, den Fortschritt des negativen Wachstums zu verlangsamen. Wenn erfolgreich, aufhebt das Wachstummuster im Laufe der Zeit bt und schließlich genießt die Nation positives Wirtschaftswachstum noch einmal.

In geringerem Ausmass verwendet negatives Wachstum auch manchmal, um eine Situation, die in einer gegebenen Industrie entwickelt, oder sogar mit einer spezifischen Firma mit einer Industrie zu beschreiben. Häufig bezieht der Ausdruck in diesen Einstellungen auf Situationen, in denen Einkommen von den Verkäufen auf den Punkt verringern, dass sie den Betrieb der Firma nicht mehr stützen können. Wenn dieses auftritt, müssen Schritte unternommen werden, um Verkäufe, sowie Ordnungsunkosten in der Zwischenzeit anzuregen. Wenn erfolgreich, können Bemühungen dieser Art einer Firma helfen, aus einem Zeitraum des negativen Wachstums und in eins heraus umzuziehen, wo das Wachstummuster wieder positiv ist.