Was ist passende Arbeitsplatz-Körper-Sprache?

Arbeitsplatzkörpersprache kann ändern, wie Sie bei der Arbeit empfunden. Wie Sie ohne Worte in Verbindung stehen und was sagt Ihre Arbeitsplatzkörpersprache, unterscheidet abhängig von, wo Sie leben und arbeiten. Z.B. obgleich lächelnd als eine Form des Willkommens in vielen Kulturen gilt, kann sie als Form der Verlegenheit in bestimmten asiatischen Kulturen auch empfunden werden. Wenn Sie mit Leuten der verschiedenen Nationalitäten arbeiten, ist verstehende kulturelle Körpersprache wertvoll.

Für US-Arbeitskräfte empfinden bestimmte Arten der passenden Arbeitsplatzkörpersprachhilfen andere Sie, wie ehrlich, geöffnet zu den Ideen, flexibel, und engagiert in, was Sie tun. Das Sitzen in einer geraden aber entspannten Position in einem Stuhl während einer Bürositzung sagt, dass Sie geöffnet und aufmerksam sind. Dieses ändert schnell, wenn Sie Ihre Hände hinter Ihren Kopf setzen oder Ihre Arme vor Ihrem Kasten kreuzen. Plötzlich ausdrücken Sie entweder Langeweile oder Überlegenheit mit dem ehemaligen oder in einer defensiven Position mit den letzteren n.

Das Rollen der Augen, Ihre Uhr überprüfend, konzentrierend nicht auf einen Lautsprecher oder Blickkontakt nicht aufnehmend kann alle als Arbeitsplatzkörpersprache angesehen werden, die sagt, dass “I’d eher noch etwas .†das  tut, welches die Fäuste zusammenpreßt, mitteilt Angst oder Spannung und das Verkratzen Ihrer Nase oder die Formung eines Steeple mit Ihren Händen Desinteresse ausdrückt. Zurück lehnen von einem anderen Lautsprecher sagt you’re jedes unbequeme mit den person’s Ideen oder interessiert nicht.

Ob, Blickkontakt sitzend, stehend oder aufnehmend, Sie immer ohne Worte in Verbindung stehen. Wie oben erwähnt, gerade aber entspannte Positionen, beim Sitzen Professionalismus und Verpflichtung bezeichnen. Halten öffnen die Palmen und gegenüberstellend in Richtung zu einer Person, Offenheit darstellen. Beibehaltenblickkontakt übersetzt zur Ehrlichkeit, aber Sie sollten etwas anderwohin anders Sie gelegentlich schauen können empfunden werden, wie, anstarrend oder, wie zu intensiv.

Das Lächeln und das Nicken sind passende Arbeitsplatzkörpersprache bei der Unterhaltung mit anderen. Sie sind eine Form des aktiven Hörens diese sagen, erhalten “I Sie, und ich einverstanden bin mit you.†, wenn Sie don’t mit jemand it’s normalerweise die nicht passende Arbeitsplatz-Körpersprache einverstanden sind, zum zu lächeln und zu nicken, da Ihr Verhalten nach einem Gespräch wie ein Widerspruch Ihrer Körpersprache scheint. Das Lehnen in genauer, aber nicht zu nah, zu einem Lautsprecher zeigt auch Interesse.

Wenn Sie sind, sprechend stehend und mit jemand, können bestimmte Positionen angesehen werden, wie konkurrenzfähig. Die Arme, die über Kasten gekreuzt, können als Defensive angesehen werden, und Hände auf Hüften übersetzen zum “You can’t erklären MIR, was zum do.† Standplatz in einer bequemen Körperposition, die nicht slouching, um Attentiveness und Offenheit zu übermitteln. Using geringfügige Handgesten, beim Sprechen vorschlägt, dass Sie sind ist ein Beispiel der passenden Arbeitsplatzkörpersprache lebhaft.

Viel geschrieben über “personal Raum, † und Respekt für den persönlichen Raum von anderen ist eine Weise des Ausdrückens der guten Arbeitsplatzkörpersprache. Leider neigt persönlicher Raum, in Einzelpersonen und in Rennen zu schwanken. In den US sollten Sie Ihre Mitarbeiter bewilligen ungefähr ein bis zwei Fuß (30.48 - 60.96cm) persönlicher Raum. Kein Teil Ihres Körpers sollte in dieses Feld riskieren, aber beobachtet person’s Reaktionen. Wenn eine Person weg unterstützt, während you’re, die Zweifuß Richtlinie beobachtend, sie, einen grösseren Raum benötigen kann. Wenn die Person innen lehnt, kann es die passende Arbeitsplatzkörpersprache zum Haben ein kleineres Feld sein. Wenn die Person bequem steht oder sitzt, erhielt you’ve vermutlich das persönliche Raumverhältnisrecht für das einzeln.

Passende Arbeitsplatzkörpersprache hinsichtlich des Berührens anderer Leute festzustellen ist ein sehr “touchy† Thema. Während ein fester Händedruck willkommen ist, eine andere Person auf dem Arm können zu berühren, das Schlagen sie der Rückseite oder das Klatschen sie auf der Schulter möglicherweise nicht sein. Er hilft zu beginnen, Leute vor Ihnen Risiko, wenn überhaupt, in über einem Händedruck hinaus irgendwie berühren zu kennen. Einige Leute empfinden dieses da fein, während andere mit ihm unbequem fühlen können.

Wenn Sie jemand berühren müssen, um seine/Aufmerksamkeit zu erhalten, ist ein heller Hahn auf der Schulter normalerweise die beste Annäherung. Ein oder zwei Finger eher als die vollständige Hand benutzen. Other’s Reaktionen beobachten, um zu sehen, wie Kontakt sie beeinflußt. Sicher auch sein, Ihre company’s Literatur auf sexueller Belästigung und passender Arbeitsplatzführung zu lesen, da diese Ihnen Führer zur passenden Arbeitsplatzkörpersprache geben.