Was ist produktive Leistungsfähigkeit?

Produktive Leistungsfähigkeit wird erzielt, wenn eine Wirtschaft die möglichsten Waren durch den wenigen möglichen Eingang herstellt und so maximiert die Leistungsfähigkeit von Betrieben. Dieses Konzept kann mit allocative Leistungsfähigkeit verglichen werden, die ein Maß ist von, wie die Waren Affektgesellschaft als Ganzes verursachten. Von Natur aus using den niedrigsten Eingang verursacht auch das preiswerteste der Produktion für eine Wirtschaft. Das Ideal für produktive Leistungsfähigkeit ist, die Produktionsmöglichkeitgrenze zu erreichen, die das absolute Maximum der Produktionsfähigkeiten einer Wirtschaft darstellt.

Ökonomische Studie konzentriert häufig sich auf die Weisenkorporationen, Firmen, oder sogar verwenden Wirtschaftssysteme als Ganzes die Betriebsmittel, die sie an ihrer Beseitigung haben. Die Fähigkeit, diese Betriebsmittel in der meisten effizienten Art zu benutzen, die möglich ist, ist zum Erfolg jedes möglichen Geschäfts entscheidend, und wie eine Wirtschaft erhält, haben die meisten aus seinen Betriebsmitteln heraus auch einen Effekt auf Gesellschaft in vorhandenen Waren und Preisniveaus ausgedrückt. Produktive Leistungsfähigkeit stellt eine Weise des Verständnisses des Verhältnisses zwischen den Betriebsmitteln dar, die eine Wirtschaft und die Weise hat, der es sie benutzt.

In produktiver Leistungsfähigkeit ausgedrückt ist das Ziel, so viel wie möglich zu verursachen, indem es so wenig wie möglich verwendet. Wenn eine Wirtschaft einige Waren mit einem bestimmten Betrag Eingang nur möglicherweise produzieren kann, stellt die die Produktionsmöglichkeitgrenze dar. Diese Grenze ist nicht jedoch entweder für gesamte Wirtschaftssysteme oder die Firmen innerhalb sie unbeweglich. Sie kann verlängert werden, indem man Produktion über technologische Fortschritte oder erfinderische Produktionsmethoden verbessert.

Mengen der produktiven Leistungsfähigkeit innerhalb einer Wirtschaft werden normalerweise durch Marktkräfte festgestellt. Z.B. würde eine monopolistische Wirtschaft, in, welchem steuert Firma alle Produktion eines bestimmten Produktes, wahrscheinlich wirkungslos sein. Die monopolisierenfirma würde wenig Anreiz haben, zum seines Ausganges zu maximieren, da eine knappere Nachfrage nach dem Produkt herauf Preise für das Produkt und Profite für die Firma fahren würde. Eine konkurrierendere Gesellschaft würde wahrscheinlich zu leistungsfähigere Produktion führen.

Allocative Leistungsfähigkeit kann geschauter im Gegensatz zu produktiver Leistungsfähigkeit sein, oder die zwei Konzepte können kombiniert werden. Wenn er allocative Leistungsfähigkeit feststellt, muss eine Person, wie die hergestellten Waren fördernde Gesellschaft sind, im Vergleich mit die blosse Menge von Waren gerade messen festsetzen. Z.B. konnte eine Wirtschaft am Produzieren der Freizeiteinzelteile leistungsfähig sein, aber sie konnte in der Fähigkeit ermangeln, notwendige Einzelteile wie Medizin zu produzieren. Indem sie die zwei Konzepte kombinierte, würde eine Wirtschaft ideal Waren in einer leistungsfähigen Weise produzieren, und diese Waren würden den maximalen gesellschaftlichen Nutzen liefern.