Was ist rückwirkender Lohn?

Rückwirkender Lohn ist Lohn, der ein Angestellter für Arbeit schuldig ist, die bereits abgeschlossen worden ist. Er wird häufig in Form einer Pauschalsumme gebildet, in der der Unterschied zwischen, was der Angestellte zahlend war und was dem Angestellten gezahlt worden sein sollte vorbei in einer Überprüfung gebildet wird. Manchmal kann eine Vereinbarung erreicht werden, in der der Arbeitgeber kleine Zahlungen mit jedem Gehaltsscheck auszahlt, bis der Unterschied gebildet worden ist. Es gibt einige Gründe, warum Leute zum rückwirkenden Lohn erlaubt werden konnten.

Der allgemeinste Grund, damit diese Situation ist laufende Arbeitsvermittlungen auftritt. Während Vermittlungen laufend sind, fährt der Arbeitgeber fort, Angestellte mit der hergestellten Rate zu zahlen. Wenn die Vermittlungen vorbei sind, können sie eine Klausel umfassen, dass Angestellte zum rückwirkenden Lohn erlaubt werden und auf einem Satzdatum beginnen, weil der Teil der Vereinbarung eine Lohnerhöhung umfaßt. Der Arbeitgeber wird angefordert, den Unterschied als Teil des Gesamterlasses der Vereinbarung zu bilden.

Es ist auch möglich für einen Arbeitgeber, eine rückwirkende Lohnzunahme anzubieten. Dieses kann getan werden, um Angestellte zu vergüten oder zu behalten, indem man nicht nur sie mit einer Erhöhung versieht, aber ihre harte Arbeit in den vorherigen Lohnzeiträumen erkennt. Es ist wichtig, zu merken, dass in den meisten Fällen Arbeitgeber nicht in einem rückwirkenden Lohnschnitt sich engagieren können; wenn Löhne geschnitten werden sollen, müssen Angestellte beim Anfang des Lohnzeitraums mitgeteilt werden, in dem der Schnitt in Kraft tritt, damit sie entscheiden können, ob man den Schnitt annimmt oder andere Arbeit sucht.

Rückwirkender Lohn kann auch auftreten, wenn ein Angestellter eine Störung kennzeichnet. Ein Angestellter kann feststellen, dass er oder sie am falschen Grad eingestuft werden, dass Mathe unsachgemäß erfolgt war oder dass der Angestellte zu den Überstunden erlaubt und es nicht empfing wurde. In diesen Fällen holt der Angestellte die Verschiedenheit zur Aufmerksamkeit des Arbeitgebers, und der Arbeitgeber wird angefordert, sie zu bilden. Normalerweise müssen Leute diese Situationen innerhalb eines bestimmten Zeitraums kennzeichnen, oder sie verlieren heraus auf etwas von dem rückwirkenden Lohn, zu dem sie erlaubt werden.

Angestellte werden angefordert, Steuern auf rückwirkendem Lohn zu zahlen, und der Lohn wird als Teil ihrer Gesamtlöhne für das gegebene Jahr berichtet. Leute sollten beachten, dass, weil ihre withholdings auf ihrem niedrigeren Einkommen basiert haben können, sie Geld in den Steuern oben am Jahresende verdanken beenden konnten wegen der Änderung im Lohn.