Was ist strukturelle Arbeitslosigkeit?

Strukturelle Arbeitslosigkeit, eine der Hauptarbeitslosigkeit schreibt, ist die Fehlanpassung zwischen Joböffnungen und Jobsuchern in einer Wirtschaft. Z.B. können lokale Jobsucher im Allgemeinen erfahren sein, aber ermangeln die spezifischen Fähigkeiten, die für vorhandene Joböffnungen erfordert werden. Diese Art der Arbeitslosigkeit kann auch resultieren, wenn genug gelernter Arbeiter Beschäftigung suchen, aber vorhandene Jobs in einem anderen Teil des Landes oder der Welt sind. Jeder möglicher Verschiedenheit zwischen den Fähigkeiten der vorhandenen Arbeitskräfte und den Anforderungen für geöffnete Positionen kann gelten als strukturelle Arbeitslosigkeit.

Die Dynamik des Arbeitsmarkts neigt, strukturelle Arbeitslosigkeit zu verursachen. VerschiebungsMarktlagen, wie ändernde Technologie, ändern ununterbrochen die Nachfrage nach Arbeit. Training kann ein wichtiges Thema werden, während Arbeitskräfte versuchen, den zukünftigen Stellenmarkt vorauszusagen. Die Ausbildung für fachkundige Fähigkeiten erfordert eine bedeutende Zeitmenge und Betriebsmittel. Der resultierende Sträfling zwischen der tatsächlichen Nachfrage nach Arbeit und dem gegenwärtigen Fähigkeitssatz der vorhandenen Arbeitskräfte ist eine Hauptursache der strukturellen Arbeitslosigkeit.

Eine andere Ursache der strukturellen Arbeitslosigkeit ist die geographische Fehlanpassung zwischen Jobs und Arbeitskräften. In großräumigen Wirtschaft wie der der Vereinigten Staaten, stellt das Bewegen auf ein anderes Teil des Landes für Arbeit normalerweise ein Haupthindernis für Arbeitskräfte dar. Die Finanzkosten, die in das Bewegen mit einbezogen werden, sind häufig Deal-breakers. Andere Sperren zum Bewegen umfassen Familienbänder und regionale lebende Präferenzen.

Saisonarbeitslosigkeit kann diese Art der Arbeitslosigkeit auch verursachen. Jobs, die während nur eines Teils der Jahrurlaubarbeitskräfte existieren, die am Ende der Jahreszeit arbeitslos sind. In den kälteren Klimata kann Bauarbeit während des Sommers nur stattfinden. Ähnlich existieren viele bewirtschaftenjobs für nur einen Bruch des Jahres. Wenn Arbeitskräfte nicht imstande sind, andere Jobs für die restlichen Monate des Jahres zu finden, kann strukturelle Arbeitslosigkeit resultieren.

Hilfsmittel für strukturelle Arbeitslosigkeit schwanken von anderen Arten Arbeitslosigkeit. Dieses Problem kann nicht durch einmalige Anregungmasse im Allgemeinen beseitigt werden, weil diese Art der Arbeitslosigkeit nicht einen Mangel an Jobs miteinbezieht. Einige haben vorgeschlagen, dass die Regierungsprogramme, um Arbeitskräfte zu umschulen das Problem verbessern können. Zusätzlich konnten Steueranreize zu den Firmen zur Verfügung gestellt werden, die Jobs in den Bereichen mit Überschussarbeit lokalisieren. Trotz dieser entgegenkommenden Masse ist sie diese Art der Arbeitslosigkeit kann vollständig beseitigt werden zweifelhaft. Solange Ungewissheiten in der Wirtschaft, wie technologische Innovation existieren und entwickelnder allgemeiner Geschmack, strukturelle Arbeitslosigkeit wahrscheinlich ist, gewissermassen zu existieren.