Was ist unbezahlter Urlaub?

Unbezahlter Urlaub ist Zeit weg von der Arbeit, die ohne Lohn zur Verfügung gestellt wird. Wenn ein Angestellter nimmt oder unbezahlten Urlaub gegeben wird, behalten er oder sie eine Position in einer Firma, und viele behalten Nutzen außerdem, aber der Angestellte empfängt kein Gehalt. Es gibt einige Gründe, diese Art des Urlaubs zu nehmen oder einzuleiten, und es ist eine Wahl, die von vielen Firmen vorhanden ist. Angestellte, die über Politik des unbezahlten Urlaubs neugierig sind, sollten mit ihren Aufsichtskräften oder Personaldirektoren sprechen, oder ihre Angestellthandbücher lesen.

Viele Firmen bieten unbezahlten Urlaub als Ergänzung bezahltem Urlaub an. Z.B. konnte eine Firma Angestellten eine Woche bezahlten Urlaub jedes Jahr geben und erlaubt Angestellten, zu drei Wochen zusätzlicher Zeit ohne Lohn weg aufzunehmen und einen Monat der kombinierten Zeit weg verursachen. Die Zeit konnte für Ferien verwendet werden, um sich für ein kränkliches Familienmitglied zu interessieren, oder sich in der Berufsbereicherung zu engagieren. Unbezahlter Urlaub kann für Angestellte auch zugeteilt werden, die kranke Tage nehmen müssen.

In einigen Fällen kann eine Firma Angestellte, unbezahlten Urlaub zu nehmen oder eine zeitweilige Entlassung fordern. Dieses wird als Kostenausschnittmaß getan, wenn die Firma es vorzieht, Angestellte zu zwingen, Zeit zu beseitigen, anstatt, Positionen bei der Firma zu beseitigen. Diese Taktik ist entworfen, um Angestellte während der Zeiträume der ökonomischen Härte und während sie zu den Angestellten lästig sein kann, viele Leute zu behalten bevorzugen unbezahlten Urlaub gegenüber unsicheren vorübergehenden Entlassungen.

Wenn ein Angestellter unbezahlten Urlaub nehmen möchte, müssen er oder sie normalerweise vorzeitig zutreffen. In einigen Firmen zahlt die Firma in betriebliche Altersversorgungen wie Krankenversicherung während eines Zeitraums des Urlaubs, und in anderen Fällen, kann der Angestellte erfordert werden, in solche Pläne zu zahlen, sie gegenwärtig zu halten. Diese Informationen sollten auf Anfrage bereitwillig zur Verfügung gestellt werden. Der Arbeitgeber kann beschließen abzulehnen, ein Ersuchen um unbezahlten Urlaub, auf jeder möglicher Zahl des Bodens zu bewilligen. Ein allgemeiner Grund ist Arbeitskraftmängel; Kleinfirmen z.B. sind unwahrscheinlich, Zeit um die Feiertage weg zu gewähren.

Der Vorteil zu unbezahltem Urlaub ist, dass er Leuten erlaubt, Zeit zu beseitigen, ohne ihre Jobs zu verlieren. In den akademischen Einstellungen z.B. konnten Professoren über ihren Besitz nervös sein, aber auch in dem Wunsch von der akademischen Bereicherung an den speziellen Programmen und an den Konferenzen. Das Nehmen eines Semesters des Urlaubs kann einem Professor erlauben, Berufs- zu wachsen, bei der Garantie, dass er oder sie noch einen Job am Ende des Zeitraums des Urlaubs haben.