Was ist vergleichbarer Wert?

Wert ist eine Rechtsauffassung, die auf den Arbeitsplatz zutrifft. Im Wesentlichen hält dieses Konzept, dass alle Jobs oder Positionen, die vom Arbeitgeber betrachtet, von ähnlichem wert zu sein, gleichmäßig ausgeglichen werden müssen, ohne Respekt zum Geschlecht des Angestellten. In einigen Vierteln adressiert dieses Konzept der gleicher Entlohnung für gleiche Arbeit auch Verschiedenheit im Lohn, der auf Rennen oder sexueller Neigung basiert. An seinem Herzen Wert fokussiert auf der dieser Gewährleistung Einzelpersonen, die auf annehmbaren Niveaus zu einem Geschäft beitragen, oder andere Art Organisation gleichmäßig und ohne irgendeine Art Vorurteil oder Unterscheidung ausgeglichen.

Die Grundidee von Wert hat seine Wurzeln bei der dieser Gewährleistung Frauen, die in den Jobs arbeiten, die in den Aufgaben ähnlich sind und Verantwortlichkeiten zu denen, die von den Männern gehalten, mit einer gleichen Rate des Lohns ausgeglichen. In den Dekaden in den vorüber, Frauen, die beschlossen, Berufe einzutragen, die traditionsgemäß betrachtet, der Mann beherrscht häufig gefunden zu sein so wenig empfangend, wie Hälfte Ausgleich Männern anbot, die die selben taten oder in einem ähnlichen Job. Im Laufe der Zeit eingeführt Beschäftigunggesetze in einigen Nationen en, um diese Art der Ungerechtigkeit im Lohn am Auftreten zu verhindern. Während die neueren Beschäftigungregelungen es einfacher, einen Zustand des vergleichbaren Werts zu erzielen gebildet, gibt es noch Fälle, in denen Lohn mehr auf Geschlecht und kleiner auf Kompetenz basiert.

Anfangend im mittleren 20. Jahrhundert, gewesen das Vorhandensein der Rassendiskriminierung an dem Arbeitsplatz, einschließlich seine Auswirkung auf Gehalt und Löhne, vom kontinuierlichen Interesse zu den Reformern. Wie mit Frauen, die Praxis des Zahlens eines Angestellten, der ein Teil einer Minderheit ein wenig Lohn ist, als ein Mitglied der dominierenden rassischen Gruppe jetzt betrachtet, unmoralisch nicht nur zu sein, aber auch ungültig in einigen Ländern. Während Gesetze geholfen, die Ausdehnung des ungleichen Lohns für die selben oder die ähnliche Arbeit herabzusetzen, gibt es noch Fälle, in denen Lohn mehr auf Rennen und kleiner auf Jobleistungsfähigkeit basiert.

In den letzten Jahren erkannt worden sexuelle Neigung als Form der Unterscheidung, die an dem Arbeitsplatz, zusammen mit rassischem und Geschlechterdiskriminierung auftritt. Dieses geführt zu einige Firmen, die Politik annehmen, die fest Verschiedenheit im Ausgleich verbieten, der auf der Lagebestimmung eines Angestellten basiert. In einigen Ländern sind Gesetze jetzt, die diese Beschäftigungsart ungültig bilden, zusammen mit dem Verbieten von Ungerechtigkeit im Lohn in place, der auf Geschlecht oder Rennen basiert. Da die Idee von Wert fortfährt, in verschiedene Geschäftseinstellungen weiterzukommen, die Gelegenheiten, damit alle Leute ein Leben gründeten auf ihrer Arbeitsethik, Fähigkeitssätzen und Arbeitsleistung erwerben, und nicht auf Hautfarbe, erhöht Geschlecht oder Lagebestimmung, erheblich.