Was kauft Energie?

Der Energiekauf ist der Prozess der Vertragsvergabe, mit Verkäufern, zum der verschiedenen Arten von Energie zu kaufen produziert von jenen Verkäufern. Der Kaufprozeß kann die Elektrizität mit.einbeziehen, die using die traditionellen und alternativen Methoden, Erdgas, Propan oder Öl produziert. Während viele der Klienten, die beim Energiekauf engagieren, Kooperativen oder Stadtbezirke sind, suchen die Korporationen, die Groß-anlagen laufen lassen manchmal, Energiekosten herabzusetzen, indem sie für verschiedene Dienstprogramme abschließen.

Der Hauptfokus mit der meisten Energie, die Risiken kauft, ist, die bestmögliche Energiepreiskalkulation für jede gekaufte Maßeinheit zu sichern. Aus diesem Grund strukturiert viele Energieverträge als Großeinkaufvereinbarungen. Im Wesentlichen damit einverstanden ist der Kunde, einen Mindestbetrag Maßeinheiten innerhalb eines gegebenen Zeitrahmens zu kaufen und zu benutzen. Gegen diese Verpflichtung verlängert der Verkäufer a-in hohem Grade - konkurrierende Rate pro Maßeinheit.

Ein Kaufvertrag der Energie dieser Art verwendet manchmal, was als Reihepreiskalkulation bekannt. Über und über dem Mindestbetrag hinaus, der in der Vereinbarung spezifiziert, kann der Kunde zusätzliche Diskonte empfangen, wenn der Verbrauch die hervorstehende durchschnittliche Monatsmenge übersteigt. Z.B. wenn der Kunde abschloß, um 20.000 Maßeinheiten einer gegebenen Art Energie während des Monats März zu benutzen, verlängern der Verkäufer einen Diskont weg von den Kosten der Maßeinheiten, die während des Monats April benutzt.

Während Kunden mit Verkäufern direkt in Verbindung treten können, ist es häufig vorteilhaft, die Services eines Energieberaters zu sichern. Berater können dem Klienten helfen, ihre Energiebedarf auszuwerten und mögliche Verkäufer zu kennzeichnen, die jene Bedürfnisse erfüllen können. Gleichzeitig kann die Energie, die Berater kauft, den Klienten darstellen und die bestmögliche Preiskalkulation und über die Ausdrücke verhandeln.

Zusätzlich zur Energie, die Abkommen kauft, die konzentrieren auf das Sichern von Elektrizität von den traditionellen Quellen, ist es auch möglich, Geschäft mit den Produzenten von Energie zu tätigen erzeugt mit alternativen Methoden. Dieses kann sein besonders wichtig für Kunden, die Fürsprecher der Umwelt sind und in ihrem Energieverbrauch so grün sein wünschen, wie möglich. Kunden können mit Unternehmen vermitteln, die energieverbrauchende Sonnenenergie- oder Windenergie produzieren, und suchen, große Volumen an der grünen Preiskalkulation zu kaufen, die für Kunden und Verkäufer annehmbar ist.

Stadtbezirke engagieren manchmal in der Energie, die als Mittel der Lieferung einer vollständigen Auswahl von Dienstprogrammen zu den Bürgern kauft. In diesem Drehbuch herstellen eine Stadt Volumenverträge mit einem Energienproduzenten sowie Versorger des Erdgases n. Der Reihe nach wiederverkauft die Stadt die Energie zu den Bürgern ergie, die innerhalb seiner Jurisdiktion leben und bildet sie einfach, damit Leute ein zentrales Gebrauchskonto eher als herstellen, beschäftigend mehrere Verkäufer. Die Stadt erzielt auch einen Profit vom Risiko, das Kommunalabgaben zu einem Minimum bei die Stadt häufig halten kann mit Betriebsmitteln auch liefern, um wesentliche Services wie eine Feuerwehr und eine Polizeikraft beizubehalten.