Was sind alkoholfreie Getränke?

Alkoholfreie Getränke sind gewöhnlich gekohlte, nicht alkoholische Getränke. Das „weiche“ in den alkoholfreien Getränken wurde im Gegensatz zu „harten Getränken“ entwickelt, die harten Alkohol enthielten. Alkoholfreie Getränke können durch eine Vielzahl des angenommenen Namens einschließlich Sodaknall, Soda oder Knall gehen. Diese Arten der Getränke sind normalerweise Bonbon und können bei Zimmertemperatur gedient werden oder gekühlt werden.

Die meisten Leute denken an alkoholfreie Getränke als gekohlte Getränke, die normalerweise Kälte gedient werden. Allgemeine Aromen für gekohlte alkoholfreie Getränke umfassen Kolabaum, Wurzelbier, Zitronekalk, Orange, Traube und Ingwer. Alkoholfreie Getränke geben auch einen Wirt der Nichtkarbongetränke wie gefrorener Tee, gefrorener Kaffee-, Limonade- und Fruchtdurchschlag um. Gewürztes Wasser, einschließlich Nichtkarbon- und gekohlte Vielzahl (wie Sport Getränke und selzers), ist auch Arten der alkoholfreier Getränke. Melken, oder andere Milchgetränke, obwohl sie Alkohol möglicherweise nicht enthalten können, normalerweise werden nicht als alkoholfreie Getränke kategorisiert. In einigen Regionen qualifizieren Getränke, die kleiner enthalten, als 0.5% Spiritus als weiche Getränke.

Today’s alkoholfreie Getränke können in den einzelnen Umhüllunggrößenbehältern oder in den größeren Flaschen verkauft werden. Die einzelnen Größen sind gewöhnlich in den Aluminiumdosen oder in den Plastikflaschen vorhanden, während größere Größen gewöhnlich verpackt in den Plastikbehältern kommen. Das Soda, das Maschinen herstellen oder die Brunnenmaschinen sind auch Sourceschaltungen der alkoholfreier Getränke Handels- und zu Hause.

Es wird im Allgemeinen geglaubt, dass die ersten alkoholfreien Getränke hergestellt wurden, indem man Kräuter und Gewürze natürlichem Quellenwasser hinzufügte. Neuere Wiederholungen umfaßten zerquetschte Früchte und die Blumen und fügten etwas Süsse dem Getränk hinzu. Die ersten öffentlich vermarkteten weichen Nichtkarbongetränke waren Limonade. Kurz nach der Erfindung des gekohlten Wassers im 18. Jahrhundert, wurde das erste gekohlte alkoholfreie Getränk gebildet, indem man verschiedene Würzen, wie Ingwer, dem gekohlten Wasser des Now hinzufügte.

Der Erfindung der gekohlten alkoholfreier Getränke jahrelang, folgend, waren die Getränke an den Sodabrunnen nur vorhanden, die gewöhnlich Teil Drogespeicher und Apotheken waren. Arbeitskräfte benannten gefüllte Gläser der Sodarucke mit gekohltem Wasser und addierten dann Aromen, um den Kunden zu entsprechen. Abgefüllte gekohlte alkoholfreie Getränke wurden nur nach der Erfindung 1891 der bekorkten Flaschen vorhanden.