Was sind Auslandslogistik?

Auslandslogistik sind die Prozesse, die in bewegende Produkte vom verursachenunternehmen zu den firm’s Kunden mit einbezogen werden. Dieser Teil Logistik ist vollständig getrennt von dem Nehmen und der Anwendung der Rohstoffe, andernfalls bekannt als Inlandslogistik. Dieses Feld beruht schwer auf Transport und Lagerung von Fertigwaren. Auslandslogistik bezieht sich das auf Produkt vom seller’s Standpunkt, und Produkt kann verschiedene Sachen zu den verschiedenen Leuten bedeuten.

In den meisten Fällen ist Auslandslogistik ein sehr einfaches Konzept. Das Feld wird auf zwei Konzepten, Lagerung und Transport zentriert. Der Speicherteil des Feldes verwendet die Einlagerung von Methoden, um die Fertigware sicher und zugänglich zu halten. Jederzeit kann das Produkt sich auf einen Kunden heraus bewegen müssen, also ist Organisation zum Erfolg Schlüssel. Während dieses Teil des Feldes auf Lagerung basiert und hat, wie wenig Produkt wie möglich ist im Allgemeinen wünschenswert speicherte, als gespeichertes Materialien aren’t, das irgendein Geld verdient.

Der Transportteil ist im Allgemeinen das beteiligtere und kompliziertere Teil von Auslandslogistik. In diesem Feld ist es wichtig, das Produkt von einem Platz auf andere auf die beste mögliche Art zu verschieben. Faktoren müssen geberücksichtigt werden, die alle möglichen Drehbücher umfassen, um die besten Bewegungsmethoden für Waren zu finden. Z.B. kann die Verzögerung von einem Versand das Firmageld kosten, aber, wenn dieses Mittel es mit einem größeren Versand kombiniert werden können, der leistungsfähiger oben langfristig sein beenden kann.

Dieses Feld ist das Entgegengesetzte von Inlandslogistik. In diesem Feld holt die Hauptsorge der Firma für die Verarbeitung das Produkt. In vielerlei Hinsicht lassen die zwei Felder die gleiche Weise laufen. Mit Inlandslogistik versuchen Leute, als wenige Materialien als mögliches zu speichern über-Kauf zu verhindern, und sie arbeiten, um die Rohstoffe sicherzustellen, rechtzeitig und für die geringsten Kosten anzukommen.

Die Ähnlichkeiten zwischen den zwei Feldern sind nicht unerwartet, da man Auslandslogistik ist eine anderen Inlands Unternehmen fest macht. Diese Ausdrücke sind immer vom Standpunkt einer spezifischen Firma. Wenn dieses Unternehmen Stahlstäbe kauft, die es in abkühlende Zahnstangen bildet, dann sind die Stäbe Inlands und die Zahnstangen sind Auslands. Wenn eine andere Firma jene Zahnstangen kauft, um in Toasteröfen zu bilden, werden die Zahnstangen Inlands und die Öfen sind Auslands.

Eine der wenigen Zeiten, wenn dieses nicht der Fall ist, ist beim Verkauf direkt an die Öffentlichkeit. In diesem Fall haben abschließende Einzelhändler Inlandsprodukte, die in the same way as jede Inlandslogistik behandelt werden. Da sie das Produkt verkaufen, gelten die Kunden nicht als ein direktes Teil der Versorgungskette und folglich hat die Firma einfach Verkäufe, eher als Auslandsmaterialien.