Was sind Decision-Support-Systeme?

Decision-Support-Systeme sind Software-Tools, die zum spezifischen Zweck Anpassung der passenden Daten und Erzeugung einer Detailanalyse einer gegebenen Situation entwickelt werden. Die Resultate des Decision-Support-Systems oder DSS, können dann verwendet werden, wenn man eine informierte Entscheidung betreffend gerade ungefähr jede mögliche Tätigkeit oder Satz von Umständen trifft.

Typische Decision-Support-Systeme werden für einfachen Gebrauch von den Endbenutzern bestimmt, die Mai oder Mai mit dem Einsetzen der Computertechnologie als Teil des Entscheidungsprozesses nicht sich wohlfühlen. Häufig ist die Software gebrauchen Formate wie Verteilungsbögen oder Datenbanken, die mit dem Gebrauch von Feldern, Daten einzubringen arbeiten. Der Prozess des Einbringens von Daten in das Programm ist normalerweise sehr direkt und umfaßt häufig Spitzen und andere Formen der Unterstützung, da die Daten in die Felder eingegeben werden. Sobald die Informationen eingeführt werden, ist es möglich, das System mit einer Reihe Fragen zu fragen, die dem Benutzer erlauben können, nicht nur eine Strecke der möglichen Vorgehensweisen zu projektieren, aber erhält auch irgendeine Idee auf den möglichen Resultaten, die mit jeder Wahl verbunden sind.

In dem Beschäftigen viele Verwaltungs- und Executiventscheidungen ausgedrückt, die Tageszeitung an dem Arbeitsplatz getroffen werden, können Decision-Support-Systeme ein großes Werkzeug für Aufsichtskräfte, Abteilungsleiter und Aufstellungsortmanager sein. Das System kann zusammengebaut werden, um innerhalb gerade ungefähr irgendeines Bereichs zu arbeiten, der miteinbezieht, Arbeitsausgaben zu beschäftigen. Personal des menschlichen Hilfsmittels kann Decision-Support-Systeme gebrauchen, die Daten über alle anwendbaren lokalen und Bundesgesetze umfassen, welche die Rechte und die Schutze relevant sind zu den Angestellten regeln und den Prozess von der Ausführung von Förderungen, vom Beschäftigen einen Urlaub bilden, oder vom Entwickeln einer gerechten Annäherung zur einfacheren Disziplinärmaßnahme viel. Aufsichtskräfte können Decision-Support-Systeme als Teil der kennzeichnenstärken und der Schwächen unter Angestellten in ihrer Gebühr auch benutzen, die viel Spekulation aus der Ausführung von Zeitraumangestelltauswertungen heraus nehmen kann.

Während den letzten paar Jahren sind Decision-Support-Systeme besser - bekannt als Handelsnachrichtensysteme geworden. Jedoch viele Personen, die die Software für einige Jahre noch gebraucht haben zu neigen, die Kennzeichnung von Entscheidungsstütz-Software zu gebrauchen, die viele Produzenten der Software geführt hat, Gebrauch von der DSS-Kennzeichnung fortzusetzen.