Was sind Gehaltsabrechnungskosten?

Gehaltsabrechnungskosten sind- Unkosten, die mit der Vorbereitung und der Verteilung einer Lohn- und Gehaltsliste als Teil des Ausgleiches zu den Angestellten für ihre Dienstleistungen sind. Es gibt einige Schlüsselelemente, die als Kosten der Lohn- und Gehaltsliste zusätzlich zur tatsächlichen Menge des Nettolohns eingestuft werden, dem Angestellten der nachgeschickt wird. Einige von diesen beziehen dem Arbeits- und den Materialien benutzt mit ein in der Vorbereitung der Lohn- und Gehaltsliste, während andere Kosten dem Einwilligen mit Regierungsverordnungen betreffend das Zurückhalten miteinbeziehen. Zusätzliche Kosten wie liefernanreize und Nutzen zu den Angestellten werden auch betrachtet, Beispiele von Gehaltsabrechnungskosten zu sein.

Die grundlegendsten Gehaltsabrechnungskosten sind- die Menge von, dem Angestellten das bar zahlen. Diese Menge besteht, aus was gelassen wird, nachdem das irgendwie notwendige Zurückhalten von den employee’s Gehalt oder Löhne abgezogen worden ist. Die Abbildung kann irgendwelche Kommissionen oder Prämienlohn, die der Angestellte passend ist, weniger alle mögliche Steuern oder zurückhaltener anderer auch umfassen, der anwenden kann.

Zusammen mit dem Nettolohn stellte zum Angestellten, Gehaltsabrechnungskosten einschließen auch alle mögliche Steuern zur Verfügung, die im Namen des Angestellten zurückgehalten wurden. Diese Steuern können Bundes-, Zustand und Kommunalabgaben, abhängig von der Steuerstruktur umfassen, die innerhalb des Bereichs vorherrscht, in dem das Geschäft lokalisiert wird. Firmen werden normalerweise mit der Berechnung der Menge der Arbeitgebersteuern, die zusammen mit den Mengen eingereicht werden müssen, die für Angestellte zurückgehalten werden, using die Formeln aufgeladen, die durch die anwendbaren Steueragenturen geliefert werden.

Ein anderes Beispiel von Gehaltsabrechnungskosten bezieht der Gesundheit und den Rentenversicherungen, die mit ein zu den Angestellten als Teil ihres Ausgleiches zur Verfügung gestellt werden. In einigen Situationen werden die Kosten von Krankenversicherung mit dem Angestellten, mit einem Prozentsatz der Gesamtkosten geteilt, die vom employee’s groben Lohn zurückgehalten werden, und dem Rest, der vom Arbeitgeber gezahlt wird. Die gleiche Annäherung kann in den FinanzierungsRentenversicherungen verwendet werden, wenn dem Angestellten und der Arbeitgeber Beiträge jeden Lohnzyklus bilden. Es gibt die Geschäfte, die die gesamten Kosten der Lieferung von Krankenversicherung, von Pensionen und von anderem Nutzen aufsaugen und beschließt, keinen Teil der Kosten von den employee’s zurückzuhalten, zahlen.

Zusammen mit verschiedenen withholdings und Barauslagen umfassen Gehaltsabrechnungskosten auch die Effektivkosten, die wenn sie die Gehaltsabrechnungsaufzeichnungen mit einbezogen werden, vorbereiten und beibehalten. Der Arbeitslohn betroffen ist ein Beispiel dieser zusätzlichen Kosten. Im Falle dass Gehaltsabrechnungsfunktionen ausgelagert werden, werden alle mögliche Gebühren, die durch den Gehaltsabrechnungsservice festgesetzt werden, betrachtet, Gehaltsabrechnungskosten zu sein. Heute wählen viele Firmen verwendeten eine Lohn- und Gehaltsliste, die Service als Mittel von die Gesamtkosten der Lohn- und Gehaltsliste so niedrig halten verarbeitet, wie möglich.

p>Alle Mengen, die von den Gehaltsabrechnungsüberprüfungen abgezogen werden, müssen zur passenden Agentur innerhalb eines Zeitraums des spezifischen Zeitpunktes erlassen werden. Jede Rimesse muss die Menge der Angestellten Abzug, des Angestelltnamens, der Lohnauszahlungsperiode und der Arbeitgebernamen umfassen. Zustand und Bundesabzüge haben spezifische Rimessestichtage und Strafgebühren werden erhoben, wenn Arbeitgeber mit ihrer Archivierung spät sind. Jeder möglicher Arbeitgeber, der Kapital von den Angestelltgehaltsabrechnungsüberprüfungen und -Ausfallen abzieht, erlässt sie ist abhängig von Strafverfolgung.