Was sind Gemeinkosten?

Ein Geschäft kann eine Geldsumme einlassen, aber es ist nicht wahrscheinlich, dass die ganze ihn gelten können als Profit. Dieses ist, weil ein Geschäft im Allgemeinen angefordert wird, um Unkosten zu zahlen. Jene Unkosten gekennzeichnet allgemein als Gemeinkosten. Beispiele Betriebskosten umfassen Gehälter, Wartung und Produktionsunkosten.

Sie ist allgemein, damit Geschäfte ihr Netto- und Bruttoeinkommen aufspüren. Dieses ist wichtig, weil diese Abbildungen zwei verschiedene Werte darstellen. Bruttoeinkommen bezieht sich auf alles Geld, das ein Geschäft einläßt. Diese Abbildung kann sehr groß sein.

Einige Geschäfte haben eine große Vielfalt der Unkosten, zum zu zahlen, während andere nur einige Unkosten haben. In jedem Fall hat fast jedes Geschäft mindestens einige Gemeinkosten. Reineinkommen bezieht sich den auf Geldbetrag, der einmal Gemeinkosten sind abgezogen worden bleibt.

Diese Menge kann erheblich niedriger sein und kann möglicherweise nicht überhaupt existieren. Dieses ist, weil es möglich für eine Firma ist, Gemeinkosten zu haben, die die ganze sein Einkommen verbrauchen. In einigen Fällen können company’s Unkosten sie sogar veranlassen, in der Schuld zu sein.

Ohne Rechengemeinkosten kann ein Geschäft nicht genau wissen, wie viel Geld es verdient. Wenn ABC Käufe seine Waren von einer Fabrik spielt, etwas von dem Geld, das es von den Waren muss verwendet werden, um mehr Waren nicht nur zu kaufen empfängt, aber für Einzelteile wie Elektrizität, Transport und Gehälter auch zahlen. Selbst wenn ABC Hersteller seine eigenen Waren spielt, gibt es noch Kosten wie Kauf der Maschinerie und der Rohstoffe.

Wie Gemeinkosten kategorisiert werden, hängt von den company’s Buchungsmethoden ab. Einige Geschäfte sind im Berechnen ihrer Unkosten sehr grundlegend. Andere Sektoren haben jedoch sehr komplizierte Methoden, die verschiedene Abteilungen erfordern können, auf ihre Gemeinkosten einzeln zurückzugreifen. Einige Geschäfte greifen auf ihre Betriebskosten durch Kategorie zurück. Z.B. können Hersteller ihre Herstellungsunkosten und ihre nonmanufacturing Unkosten separat berechnen.

Bewusstsein von Gemeinkosten ist für mehr als gerade wissen wichtig, wie viel Profit erzielt wird. Diese Abbildungen spielen häufig eine wichtige Rolle in einer company’s Wettbewerbsfähigkeit. Eine Firma muss im Allgemeinen wissen, was seine Unkosten sind, wenn es Einstellungspreise ist. Firmen mit vielen obenliegenden Unkosten werden im Allgemeinen gezwungen, höhere Preise als die mit wenigen Unkosten zu haben. Folglich kann das Wissen, wie viel Unkosten sind, Strategien diese Kosten verringern dürfen.

nggetriebe Brennstoffersparnis durch 100 Prozent soviel wie erhöhen. Dieses liegt an vielen Faktoren wie verringerter Hitze vom Gebläse, indem es die Maschine mit langsameren Geschwindigkeiten dreht und die Schiebepunkte für optimale Leistung herstellt.