Was sind K-Rationiert?

K-Rationiert sind Zuteilungen, die benutzt wurden, um amerikanische Soldaten während des zweiten Weltkriegs einzuziehen. Während schmeckte nicht spannend K-Rationiert und sie häufig stellten genügende Kalorien nicht für fleißige Männer zur Verfügung, waren sie während des Krieges am meisten benutzt, und sie wurden ein ikonenhaftes Teil des zweiten Weltkriegs. Bis zum 1948 K-Rationieren war abgewickelt worden groß zugunsten anderer Arten Zuteilungen, aber er hatte einen Platz in den Geschichtendank die langen Gedächtnisse der Soldaten erworben, die im Zweiten Weltkrieg kämpften.

Diese Militärzuteilung wurde vom Dr. Ancel Keys 1941 entwickelt; die Zuteilung wird nicht für Schlüssel, jedoch genannt. Das “K† wurde beschlossen, um zu unterscheiden K-Rationiert von den a-, b-, c-und d-Zuteilungen. Schlüssel wurden mit dem Entwickeln einer Kampfzuteilung eine Arbeit zugewiesen, die extrem langlebiges Gut und sehr Leichtgewichtler sein würde. Die militärischen erforderlichen Zuteilungen, die durch verlängerte Reisen dauern würden und genug hell sein, Sätze innen zu tragen und sie wünschten auch Zuteilungen, die die Nahrung liefern würden, die von den Soldaten im Feld benötigt wurde. Schlüssel erhielten seine Inspiration vom Supermarkt, unvergängliche aber preiswerte Nahrungsmittel Suchens, und die grundlegende Zuteilung wurde 1942 auf US-Fliegern geprüft, bevor man weit verteilt wurde.

Drei verschiedene Maßeinheiten von K-Rationiert wurden produziert: Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Die Zuteilungen wurden in der kleinen Pappe oder in den hölzernen Kästen verpackt und verteilt auf Soldaten, damit sie in den Beuteln und in den Sätzen beiseite geschaffen werden konnten. Jede Art Zuteilung hatte einen unterscheidenden Entwurf und bildete sie einfach zu kennzeichnen, die jemand betrachtete K-Rationieren.

Die Nahrungsmittel, die in eingeschlossen sind, K-Rationiert wurden gewählt auf der Grundlage von Kosten und Haltbarkeit, eher als Aroma. Verschiedene eingemachte Zutritte, Biskuite und pulverisierte Getränke bildeten die Masse von K-Rationiert, zusammen mit emergency Schokoriegeln und Süßigkeiten, Pakete des Salzes und des Zuckers, Kaugummi und Pakete der Zigaretten. Drei K-Rationiert enthielten 3.000 Kalorien.

Diese Militärzuteilungen waren hauptsächlich für Notsituationen, eher als regelmäßige Mahlzeiten bestimmt. Jedoch aßen Soldaten häufig K-Rationiert für Monate auf einmal und ergänzten mit, was lokale Nahrung sie finden konnten. Frischware und Frucht besonders wurden begehrt, wie ein Bruch von der Monotonie von K-Rationiert, und Soldaten tauschten häufig nicht wünschenswerte Sachen in ihren Zuteilungen mit einander für Veränderung aus.

Heute verwenden Soldaten MREs oder die “meals, die zum eat† als ihre Primärzuteilungen bereit sind. Das MRE wurde in Vietnam eingeführt, und moderne Inkarnationen haben Eigenschaften wie Selbst-kochende Pakete und Vegetarierwahlen.

e Bereiche des gewünschten Wachstums zielen und maximale Resultate erzielen. Viele Bänke und andere Kreditinstitutionen machen KPI Daten zugänglich für Geldnehmer, um ihnen zu helfen, grössere Profite zu erzielen, und es ist wert, zu untersuchen, ob Ihre Kreditinstitution diesen Service anbietet.