Was sind Konjunkturbarometer?

Anzeigen sind eine Weise, Leistung zu messen. Sie sind in den verschiedenen Aspekten unserer Leben wichtig. Sie stellen Rückgespräch auf zur Verfügung, was geschieht, wie wir verbessern können und uns zu den schwebenden Änderungen alarmiert, die wir benötigen können, um uns für vorzubereiten. Ein Konjunkturbarometer ist einfach ein Warnzeichen der zukünftigen Ereignisse.

Alle wir benutzen Konjunkturbarometer in unserem Alltagsleben. Ein gutes Beispiel ist der Armaturenbrett in einem Auto. Es hat verschiedene Lehren, die Sie zu einem Problem alarmieren, bevor sie geschieht, damit Sie Maßnahmen ergreifen und Automühe vermeiden können und aus Gas, etc. heraus läuft. Eine Ampel ist ein anderes Beispiel eines Konjunkturbarometers. Das Licht dreht sich gelb - ein Warnsignal - bevor es das Rot dreht und Ihnen erklärt zu stoppen.

Die Primärrolle der Konjunkturbarometer ist zu helfen, zukünftige Resultate zu ändern und zu verbessern. In der ökonomischen Arena in der der Ausdruck allgemein am verwendetsten ist, ändern Konjunkturbarometer, bevor die Wirtschaft ändert. Sie sind die Frühwarnungzeichen und bitten uns, mit Vorsicht fortzufahren.

1995 verursachte das Büro der Wirtschaftsanalyse, vom Handelsministerium, eine private, Nichtregierungsorganisation, das Konferenz-Brett, um einen führenden Monatsindex festzustellen. Der Index, genannt den Konjunkturbarometer-Index, wird gründete auf 10 verschiedenen Variablen berechnet. Die Konjunkturbarometer, die benutzt werden, um den Index zu berechnen, schließen Sachen wie das Niveau des S&P 500 Index, des Wertes der Inflation-justierten Geldversorgung ein, und der durchschnittlichen Zahl den Neuanmeldungen für Arbeitslosenversicherung eingereicht im vorhergehenden Monat.

Es gibt viele Faktoren in der verarbeitendeen Fertigungsindustrie, die geberücksichtigt werden, wenn man den Konjunkturbarometer-Index berechnet. Die Menge der neuen Aufträge für Herstellungswaren und -materialien, sowie die Geschwindigkeit, mit der Verkäufer die neuen Waren liefern, werden beide betrachtet. Auch in die Gleichung gestellt die durchschnittlichen Wochenstunden dar, die Herstellungsangestellte bearbeiten. Dauern, aber zweifellos nicht zuletzt, Verbrauchergefühl und die Menge der neuen Wohnbaugenehmigungen werden betrachtet.

Historisch haben diese 10 Variablen sich abwärts vor einer Rezession gedreht. Jedoch ist kein System, das für die Vorhersage der Zukunft benutzt wird, vollkommen. Ein Problem mit dem Index der Konjunkturbarometer ist, dass die Verzögerung zwischen dem Signal einer möglichen Rezession und der tatsächlichen Rezession schwankt. Der Index ist auch bei Gelegenheit gefallen, ohne von einer Rezession gefolgt zu werden.

Unabhängig davon ihre Genauigkeit sind Konjunkturbarometer nützlich, weil sie eine Frühwarnung der schwebenden Mühe geben. Es ist eine Anzeige, die wir benötigen, um einen näheren Blick zu nehmen, überprüft, was geschieht, auswertet die Genauigkeit der Informationen und vornimmt alle notwendigen Justagen während der Zukunft.