Was sind Korrdination des Nutzens?

Korrdination des Nutzens ist üblich, das verwendet, um zu garantieren, dass Anspruch auf Versicherungsleistungen nicht zahlende mehrfache Zeiten sind, als jemand unter mehrfachen Versicherungsplänen versichert. Die Idee hinter Korrdination des Nutzens ist, dass jemand auf mehrfachen Plänen gereizt werden konnte, um Ansprüche bei alle einzureichen und das überschüssige Bargeld einstecken. Wenn Gesundheitspflegenutzen koordiniert, teilen die Versicherungsgesellschaften die Belastung, ohne zu überbezahlen, und das Versicherte bedeckt völlig, aber bedeckt nicht zum Überfluss.

Situationen, in denen Leute durch mehrfache Pläne am meisten abgedeckt, entstehen allgemein, wenn zwei Partner beide Gesundheitspflegenutzen durch ihre Jobs empfangen. Dieser Nutzen erweitert gewöhnlich zu den Gatten und zu den inländischen Partnern, damit ein Resultat, jeder Partner abgedeckt durch zwei Gesundheitspläne. Dieses kann auf Kinder im Verhältnis auch ausdehnen, wenn Abhängige automatisch bedeckt.

Unter Korrdination des Nutzens, gekennzeichnet ein Versicherer als der Erstversicherer, also bedeutet es, dass dieser Firma Ansprüche zuerst geschickt. Im Falle Sue und Bob Jones, Sue sein Primärversicherungsgesellschaft die Firma, die sie durch ihren Job versichert, während Bobs Primärversicherung durch seine Berufsversicherung zur Verfügung gestellt. Wenn zahlte der Erstversicherer, der abgelehnt, um einen Anspruch zu zahlen oder, nicht einen Anspruch innen voll, der Anspruch überschritten dem Sekundärversicherer.

In hypothetisch Drehbuch, in dem Sue, die Jones ein chirurgisches Verfahren, das $5.000 US-Dollars (USD) kostet, die Rechnung fordert bei ihrem Erstversicherer eingereicht. Die Versicherungsgesellschaft konnte für das Verfahren zahlen, weniger $500 USD herleitbar und Sue mit einer Balance von $500 USD lassen, die passend sein. Sie könnte einen Anspruch bei ihrem Sekundärversicherer einreichen, und sie umfassen die $500 USD Rest. Ihr Erstversicherer konnte auch ablehnen, für das Verfahren zusammen zu zahlen und argumentieren, dass das spezifische Verfahren nicht unter seinem Plan umfaßt, in diesem Fall die gesamten $5.000 USD Anspruch zum Sekundärversicherer gehen.

Kinder können unter Korrdination des Nutzens auch bedeckt werden, wenn das “birthday rule† normalerweise verwendet, um festzustellen, welche Versicherungsgesellschaft der Erstversicherer ist. Unter der Geburtstagrichtlinie sein die Versicherungsgesellschaft, die mit dem Elternteil mit ein Geburtstag früh im Jahr verbunden ist, der Primärversorger für die Kinder. Wenn Bob im Januar geboren ist und Sue im März geboren ist, Bobs sein Versicherung der Primärversorger für ihre Kinder.

Korrdination des Nutzens verhindert Überversicherung. Sie erlaubt Leuten, die medizinische Behandlung zu erhalten, die sie ohne die Überzahlung von Ansprüchen benötigen, dadurch siehält siehält Versicherungskosten relativ niedrig. Leute, die nicht mit Korrdination des Nutzens verwirren möchten, können beschließen, aus Versicherungsplänen heraus zu entscheiden, die sie anders umfassen. Eltern sollten dieses definitiv betrachten, wie, Kinder hinzufügend, arbeiten-zur Verfügung stellten Versicherungspolice kostet normalerweise Extrakosten, und sie kann mehr sinnvoll sein, damit die Kinder von einem Elternteil versichert werden können allein, eher als beide.