Was sind Leistungsüberwachung-Systeme?

Kurz gesagt sind LeistungsüberwachungSysteme Pläne mit den Satzrichtlinien, zum der Arbeitgeber zu helfen, zu sehen, wie leistungsfähig Ziele erreicht werden. Es gibt fünf Hauptteile zum Entwickeln eines wirkungsvollen LeistungsüberwachungSystems, jedes, das verwendet wird, um zu ordnen, zu ändern und Belohnungsangestelltverhalten und -leistung. Manager, Firmainhaber und die Aufsichtskräfte sollten Zeit verbringen denkend an Firmaziele, Schritte, um sie zu erreichen und die korrekte Weise, damit Angestellte ausgebildet werden können, wenn sie sie erreichen.

Der erste Schritt, wenn er LeistungsüberwachungSysteme entwickelt, ist, Ziele für die Firma als Ganzes offenbar herzustellen, und Joberwartungen für jeden Angestellten zu definieren. Dieses kann eine allgemeine Beschreibung, sowie bestimmte Leistungsziele für jedes Teammitglied für jedes Viertel einschließen. Z.B. kann ein Verkaufsleiter fordern dass jede Person auf seinen möglichen Klienten des VerkaufspersonalAnrufs 100 pro Tag oder nahe fünf neue Verkäufe ein Woche. Dieses gibt allen Angestellten einen scharf geschnittenen Standard, um bis zu leben.

Manager sollten mit Angestellten über ihre Leistung auch regelmäßig sprechen. Dieses ist zu allen möglichen LeistungsüberwachungSystemen wichtig, weil es arme Ausführende zum korrekten Verhalten oder wirkungsvolleren Strategien des Versuchs zu den erlaubt, bevor Sachen eine Hand verlassen, und sie informiert Spitzenausführende, dass, was sie tun, arbeitet. Die Frequenz hängt von der Firma ab, aber beschließt am meisten, sie auf einem vierteljährlichen Zeitplan zu tun und bedeutet alle drei Monate oder so.

Während dieser Auswertungen sollten Arbeitgeber Schritte oder Spitzen für das Verbessern von Leistung anbieten. Dieses kann die laufende Ausbildung einschließen und mit Mitarbeitern, die besser durchführen, oder versuchenden neuen Taktiken sprechen, wenn möglich. Manager und Angestellte sollten sein, über Ideen und Kritiken ohne Furcht vor Zorn oder Ablehnung frei zu sprechen. Während Firmen nicht sich leisten können, mit Vor-gleichheit Leistung an fortzufahren, nimmt ein guter Angestellter Rückgespräch an und unternimmt die notwendigen Schritte, um Änderung und Verbesserungen zu fördern.

Damit Angestellte völlig die LeistungsüberwachungSysteme verstehen, die eingeführt werden, im Detail beschreiben ist wichtig, damit Manager, was gute und schlechte Leistung festsetzt. Gute Angestellte bemühen sich, den minimalen Anforderungen zu genügen, und die große erlernen, wie man sie übertrifft. Zusätzlich sollten Arbeitgeber Belohnungen Angestellten anbieten, die durchweg die Firma mit guter Arbeit versehen. Während arme Ausführende aufmerksam gemacht werden sollten Konsequenzen, ist sie gleichmäßig, wie wichtig, Anreize für gute Arbeit zur Verfügung zu stellen. Dieses ist ein lebenswichtiges Teil jedes wirkungsvollen LeistungsüberwachungSystems.

elstandskartemetriken drei andere ausgedehnte Themen: der Kunde, der Geschäftsprozess, Pluslernen und Wachstum. Es ist ein kompletter Rahmen, der angestrebt wird, Organisationen unterstützend, um Leistung nachzuforschen, richtet Tätigkeiten mit Anblick und Strategie und verbessert aus wichtig Kommunikation mit allen Verwahrern. Während der Name andeutet, liefert die ausgeglichene Spielstandskarte einen ausgeglicheneren Satz LeistungsüberwachungMetrik.

LeistungsüberwachungMetriken werden durch Organisationen über allen Sektoren der privaten Wirtschaft -, der Regierung und not-for-profit verwendet. Angenommen, die Anblicke und die Ziele von Organisationen groß über diese Sektoren schwankt, die LeistungsüberwachungMetrik so auch tun, die sie wählen. Die Vorwähler der passenden Metrik bezieht immer vier grundlegende Schritte mit ein: wichtige Ausgaben, die Maß verdienen, relevante Metrik entwickeln, passende Ziele einstellen, und Monitor kennzeichnen und Leistung in Richtung zu den Zielen handhaben.