Was sind Mittel-Fusionen und Erwerb?

Verdichtung ist eine unvermeidliche Funktion der Kapitalmärkte, und manchmal, läuft eine bestimmte Industrie einen robusten Zeitraum von Abkommen durch. Mittelfusionen und -erwerb tritt in den verschiedenen Segmenten der Mittelindustrie, einschließlich bewegliche Technologie, Fernsehenunterhaltung, online veröffentlichen und mehr auf. Wenn eine Mittelfirma andere kauft und dieses Geschäft in seine Selbst integriert, ist das Abkommen eine Fusion oder ein Erwerb. Fusionen und Erwerb einiger Mittel ist, während andere als feindlich gelten, abhängig von der Bereitwilligkeit des Zielunternehmens erworben zu werden freundlich.

Mittelfusionen und -erwerb können als strategische Abkommen erfolgt werden, damit beide Geschäfte etwas holen, das dem Tabelle gleich oder ähnlich ist. Die Kombination dieser zwei Wesen stellt ein größeres Konglomerat her, das konkurrierender sein kann. Es sollte Synergien zwischen den zwei Mittelfirmen geben, damit jedes Geschäft das andere auf gewisse Weise ergänzt. In dieser Art des Abkommens, weder ist Mittelfirma in der Bedrängnis noch benutzt ein Geschäftsmodell, das überholt wird.

Wenn ein traditionelles Mittelwesen, wie ein Fernsehenunterhaltungsunternehmen, erweitert, um zu erwerben, kann ein neues Mittelgeschäft, wie ein on-line-Risiko, die Integration weniger nahtlos sein. Während Mittel fortfährt zu entwickeln, können traditionelle Geschäfte über Erwerb versuchen und wachsen, anstatt, im organischen oder internen Wachstum zu investieren. Wenn aus irgendeinem Grund die zwei Geschäfte nicht gut ineinander greifen, oder das eben erworbene Geschäft nicht die erwarteten Einkommen erzeugt, könnte der Kunde es dann weg spinnen oder es verkaufen. Dieses war der Fall zwischen Unterhaltungsriesen Time Warner und Internet-Firma AOL 2009.

Da Technologien einiger Mittel von der Art erlöschen, gibt es beunruhigte Abkommen, die in den Mittelfusionen und -erwerb ausbreiten. Wenn das Geschäftsmodell einer Mittelfirma wegen der neueren Technologien ausfällt, die traditionelle Mittel darunter drücken, schwankt der Wert der beunruhigten Firma. Der Aktienpreis wird deprimiert, und Einkommen fangen an zu sinken. Wenn eine neue Mittelfirma Wert im traditionellen Geschäft des Mittelwesens, entweder im Führungsteam oder im Inhalt sieht, der trotz des Mittels produziert wird, das verwendet wird, kann es ein beunruhigtes Abkommen betrachten. In beunruhigten Mittelfusionen und -erwerb ist der Kunde wahrscheinlicher, Anlagegüter oder das Geschäft an einer Übereinkunft zu kaufen, und das Zielunternehmen verbessert seine Wahrscheinlichkeit der Gewinnung des Wertes.

Private Billigkeitsunternehmen können an den Mittelfusionen und -erwerb teilnehmen. Ein privates Billigkeitsunternehmen ist ein Vermögensverwaltungwesen, das auf das Errichten einer Mappe sich konzentriert, indem es Geschäfte kauft, die in der Bedrängnis sind, herum das Geschäft drehen, und zukünftig die Firma verkaufen. Wenn es Taschen der Mittelindustrie gibt, die underperforming, werden diese Sektoren attraktive Ziele für Mittelerwerb durch private Billigkeitsunternehmen.