Was sind Schaltungs-Kosten?

Schaltungskosten sind die Kosten Gesichter eines Kunden, wenn sie Lieferanten ändern. Der Kunde könnte ein Verbraucher oder ein Geschäft sein, das Teile oder Dienstleistungen von einem anderen Geschäft empfängt. Die Kosten können direkte Finanzkosten und allgemeinere Kosten wie Zeit umfassen. Schaltungskosten sind bedeutend, da sie bedeuten können, dass eine Firma höhere Kosten als ein Rivale ohne notwendigerweise Schlusses Geschäft haben kann.

Die offensichtlichsten Schaltungskosten sind finanziell. Diese kommen normalerweise in Form von Strafzahlungen für das Ende eines Vertrages. Ein allgemeines Beispiel ist mit Mobiltelefonkunden, die eine Beihilfe von ihrem ausgesuchten Netz empfangen, wenn sie ein Telefon und kauften eine Ausgangsgebühr als Ausgleich, zahlen müssen, wenn sie Netze vor ihren Mindesteinschuss-Enden des Zeitraums änderten.

Es gibt auch praktische Kosten, die in Bargeld umgewandelt werden können. Dieses könnte die Zeit einschließen, die es nimmt, um ein neues Geschäft zu gründen und die Zeit auf der Verwaltung der ändernden Lieferanten zu verbringen. Dieses Mal kann in Finanzkosten durch das Betrachten der Personalkosten umgewandelt werden, die von einer Firma beim Schalten genommen. Etwas Schaltungskosten sind härter quantitativ zu bestimmen, da sie Gefühl-gegründet sind. Dieses einschließt die Weise es, die viele Kunden ein „besseres der Teufel folgen, Sie“ Philosophie kennen, wenn Sie einen Lieferanten wählen. Es ist auch diskutierbar, dass Schwungkraft und Trägheit zu den Schaltungskosten beitragen können, da Leute häufig nicht stören, zu einem neuen Lieferanten zu schalten, selbst wenn wissen sie, sparen sie sie Geld.

Schaltung kostet Spiel eine wichtige Rolle in der Volkswirtschaft. Sie helfen, eins der Grundprinzipien einer Marktwirtschaft zu untergraben: dass, wenn zwei Lieferanten identische Waren oder Dienstleistungen anbieten, wählen Kunden immer die preiswertere Wahl. In der Theorie, welche die Schaltungskosten in Preiskalkulationsentscheidung einer Firma, Bedeutung sogar aufgebaut werden konnten die Firma Preise halten kann ein örtlich festgelegtes Niveau über ihren Rivalen und wissen sie, behält noch den Kunden. In der Praxis tun die Schwierigkeiten, wenn sie alle Schaltungskosten-Mittelfirmen quantitativ bestimmen, dies durch Urteil oder Probe und Störung eher als exakte Berechnung.

Das Konzept der Schaltung kostet Spielen eine wichtige Rolle in einer Theorie, die vom Wirtschaftswissenschaftler Michael-Träger entwickelt. Er argumentiert, dass fünf Kräfte feststellen, wie konkurrierend ein bestimmter Markt ist: die Verwendbarkeit der nahen Alternativen zum Produkt des Marktes, der Wahrscheinlichkeit der neuen Unternehmen, die den Markt eintragen, der Verhandlungsstärke der Verbraucher, der Verhandlungsstärke der Lieferanten und der zugehörigen Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen des Marktes. Schaltung kostet Spielen irgendeine Rolle in allen aber die letzteren dieser Kräfte.