Was sind das Positiv und die negativen Auswirkungen der Globalisierung?

Globalisierung bedeutet, dass Länder im Freihandel miteinander sich engagieren können. Globalisierung ist eine ziemlich Neuentwicklung, also sind die Effekte der Globalisierung noch ein wenig unbestimmt. Leute, die mit Globalisierung sind, werden häufig globalists angerufen, und Leute, die gegen Globalisierung sind, werden benannt häufig Anti-globalists. Globalists glauben, dass Globalisierung positive Effekte auf Wirtschaftswachstum und der Lebensqualität der Bürgerschaft in den Ländern hat, die im freien globalen Handel sich engagieren. Anti-globalists glauben, dass Globalisierung ökonomisches und Umweltschädigung zu einem Land verursachen kann und den mehr Nutzen für die haben kann, die bereits wohlhabend als jemand anderes sind.

Anti-globalists Nutzen der multinationalen Konzerne von der Globalisierung groß glauben, während Kleinbetriebe unter der erhöhten Konkurrenz vom globalen Markt leiden können. Ein Ecksprituosenladen kann eine schwierige Zeit haben, mit einer Kettenmarktposition zu konkurrieren, die durch eine Korporation geöffnet ist, die von übersee hagelt. Der lokale Computerhardwareverkäufer kann eine schwierige Zeit haben, seine Computerteile an das Büro in der Stadt zu verkaufen, wenn sie die preiswerteren Teile bestellen können, die direkt von einem Hersteller in einem anderen Land verteilt werden. Diese Überseefirmen können innerhalb der Märkte des höheren Preises konkurrieren, ohne die Kostenunkosten des Habens eines Schaufensters oder des Geschäfts innerhalb dieses Marktes des höheren Preises zu tragen. Dieses lässt sie Produkte zu einem niedrigeren Preis anbieten, aber kleine lokale Unternehmen der Auswirkungen, die auf den Verkäufen überleben.

Globalists glauben dem Wirtschaftswachstum, das auftritt, während einer der Effekte der Globalisierung seine Nachteile überwiegt. Sie erwarten, dass genügend Geld und ökonomischer Fortschritt verdient werden, um für jeden möglichen Schaden der Umwelt oder der kleinräumigen Wirtschaft zu zahlen, die geschehen konnten. Er kann auch helfen, die Wirtschaftssysteme von Nationen mit den hohen Stufen der Armut zu verbessern und ihren Bürgern Zugang zur Technologie geben, Trinkwasser und Stadtinfrastruktur, die mit ökonomischer geschäftliche Entwicklung kommt.

Eine Theorie der Effekte der Globalisierung schlägt vor, dass globaler Handel weltweite Finanzinstabilität erhöhen kann. Weil das Globalisierungsystem bedeutet, kann eine Wirtschaft des Landes Wirtschaft eines anderen Landes durch ihren gegenseitigen Handel direkt beeinflussen, Finanzkrisen, die in einem Land können ein weltweites Problem für alle Länder werden beginnen, die an ihn angeschlossen werden. Die ökonomischen Effekte der Globalisierung sind im Allgemeinen für die Länder positiv, die im globalen Handel sich engagieren und werfen das Pro Kopf Einkommen der Bürger jener Länder auf. In einigen Ländern der reiche Gewinn mehr Geld, während die Armen Zugang zu den Finanz- und Naturresourcen verlieren, die von den globalen Firmen genommen werden.

Globalisierung kann Groß-korporationen helfen, die Klimastörungen und Verunreinigung verursachen können. Viele glauben dem Wirtschaftswachstum, das auftritt, da einer der Effekte der Globalisierung genügend Einkommen herstellt, um alle Klimaunfälle aufzuräumen, die als Unfall des Geschäfts auftreten. Noch glauben andere, dass Korporationen nicht Verantwortlichkeit für Reinigung nehmen. In der Vergangenheit haben zugelassene Begrenzungen auf Verbindlichkeit einer Gesellschaft für die Umweltschädigung, die durch Unfälle wie Ölüberläufe verursacht wird, große Korporationen vom Tragen der vollen Finanzverantwortlichkeit für Reinigung der Umweltprobleme gehalten, die durch ihre Firmabetriebe verursacht werden.