Was sind die Arten der Arbeitsplatz-Einschüchterung?

Es ist wesentlich für Angestellte jedes möglichen Arbeitsplatzes, sich bequem zu fühlen und des Safes in ihrer Umwelt, zwecks produktiv zu sein und ihre Jobs zu genießen. Arbeitsplatzeinschüchterung ist eine ernsthafte Sorge, die viele Gestalten annehmen kann: mündliche Drohungen und kritische Anmerkungen, sexuelle Belästigung, Sabotage der Arbeit oder der Versorgungsmaterialien einer Person und sogar körperliche Gewalttätigkeit. Um Arbeitsplatzeinschüchterung zu stoppen, müssen Einzelpersonen von den Drohungen und vom Willen furchtlos sein die Hilfe der Manager und der Gesetzdurchführung zu suchen.

Häufig tritt Arbeitsplatzeinschüchterung in Form von mündlichem Missbrauch auf. Ein aufgebrachter Mitarbeiter oder ein Manager können als ein Bürotyrann auftreten und andere ständig niederlegen oder bedrohen. Tyranne erhalten häufig Genuss von der Einschüchterung andere mit dem Ekeln, Offensive, dem Bedrohen oder den anders nicht angebrachten Anmerkungen bei der Arbeit. Arbeitsplatztyranne sind häufig von anderen Vollendungen und der Versuch eifersüchtig, zum ihrer Arbeit schwieriger zu bilden, indem sie sie beleidigen und bedrohen. Selbst wenn kein körperlicher Schaden ausgeübt wird, können mündliche Verführer bedeutenden emotionalen Druck verursachen und Angestelltfühlen bilden unbequem und erschrocken, um zu gehen zu arbeiten.

Einige Bürotyranne gehen sollten sein soweit, die Ausrüstung oder die Vollendungen einer anderen Arbeitskraft zu sabotieren. Ein eifersüchtiger Tyrann kann wichtige Computerdokumente löschen, falsche Gerüchte über eine andere Arbeitskraft verbreiten, oder wesentliche Versorgungsmaterialien vom Arbeitsplatz einer Einzelperson stehlen. Wenn solche Sabotageakte durch Management unbemerkt gehen, werden Konsequenzen und Bestrafungen häufig auf die eingeschüchterte Arbeitskraft anstelle vom Tyrann gerichtet.

Sexuelle Belästigung ist eine ernste Form der Arbeitsplatzeinschüchterung, die die Gestalt der nicht angebrachten sexuellen Anmerkungen, die Anzeige der beleidigenden Materialien oder eine andere Arbeitskraft in einer sexuellen Weise physikalisch berühren annehmen kann. Belästigung kann von den Männern oder von den Frauen kommen und wird an jedem Geschlecht verwiesen. In den meisten Fällen ergibt sexuelle Belästigung unbequeme, stressvolle, unproduktive Arbeitsumwelt.

Laufende heftige Taten an dem Arbeitsplatz sind selten, aber, wenn diese Art der Einschüchterung auftritt, können die Resultate verheerend sein. Eine Arbeitskraft, die ausgelöst wird oder Schlag häufig bei der Arbeit können Körperschäden und die psychologischen Schmerz erfahren. Zusätzlich kann der Überdruss der zukünftigen Angriffe die Produktivität und den Genuss einer Arbeitskraft seines oder Jobs streng begrenzen.

Einzelpersonen, die ihnen glauben, sind an ihren Jobs können einige Schritte unternehmen, um ein Ende zum Missbrauch zu setzen bedrängt worden oder eingeschüchtert worden. Arbeitskräfte sollten Postensätze aller möglicher Vorfälle halten, die, Zeugen zu finden, um zu helfen ihre Ansprüche zu unterstützen, auftreten und versuchen. Eine wichtige Anfangstaktik, zum von Arbeitsplatzeinschüchterung zu beenden spricht mit Managern über die Situation. Probleme mit Management zu besprechen ist häufig genügend einzuschüchtern zu stoppen, obwohl, wenn sie nicht genug ist, Gesetzdurchführung beteiligt erhalten müssen kann. Es ist wesentlich für Leute, bis bis den Drohungen von den Tyrannen und zur Suchvorganghilfe von den korrekten Behörden zu stehen, zum von Belästigung zu beenden.