Was sind die Grundlagen der Versorgungskette-Verteilung?

Versorgungsketteverteilung ist ein organisatorischer Prozessfirmagebrauch, Fertigwaren in die Hände der Verbraucher zu kommen. Historisch gefunden Versorgungsketten hauptsächlich in den Herstellungs- und Produktionsindustrien. Diese Firmen umwandeln Rohstoffe wie Bauholz, Mineralien, Stahl und Gewebe in die wertvollen Waren e, die für Verbraucher bereit sind. Herstellungs- und Produktionsfirmen können die Betriebsmittel nicht haben, die für das Liefern der Produkte in Einzelhandelsgeschäfte vorhanden sind, in denen Verbraucher sicher kaufen und Einzelteile kaufen können, also bauen sie auf Versorgungsketteverteilung, um diesen Prozess abzuschließen.

Firmen entwickeln häufig die beste Geschäftsstrategie, die ihren Gebrauch von den überschüssigen Betriebsmitteln und Begrenzungen oder nicht notwendige Geschäftskosten maximiert. Versorgungsketteverteilung vorstellt häufig Mittelsmänner in den ökonomischen Markt en. Unter ökonomischen Grundregeln des freien Marktes ist Konkurrenz ein Schlüsselzahn für das Fahren der Konkurrenz. Jedoch die Unfähigkeit, Waren direkt an Verbraucherkraftfirmen zu liefern, um andere Wege für den Verkauf von Waren im Markt zu finden. Folglich abschließen die Herstellung und die Produktionsfirmen mit Anlieferungsfirmen, Verteilern, Lagern, Grossisten und den Einzelhändlern, zum dieser Funktion abzuschließen r.

Versorgungsketteverteilung auftritt auch zu Beginn Stadien der Herstellung und des Produktionsprozesses nd. Diese Firmen müssen die Rohstoffe kaufen, die sie Verbrauchsgüter produzieren müssen. Eher als, Angestellte aussendend, um Rohstoffe zu erfassen oder zu verursachen, entwickeln diese Firmen eine Versorgungskette, um Materialien zu ihren Produktionsanlagen zu produzieren und zu versenden. Während Versorgungsketteverteilung zusätzliche Kosten der Herstellung und dem Produktionsprozeß hinzufügen kann, können sie kleiner als entwickelnde nagelneue Anlagen oder Prozesse für diese Funktion innerlich behandeln beträchtlich sein.

Zuführungen in der Geschäftstechnologie geändert groß den Versorgungsketteverteilungsprozeß. Viele Firmen benutzen jetzt das Internet, um Informationen durch Versorgungskette und die Auftragswaren oder Dienstleistungen zu bringen, um diese Geschäftsfunktion zu erhöhen. Das Internet darf auch herstellen und Produktionsfirmen, um Aufträge direkt von den Kunden zu nehmen und die Aufträge durch die Versorgungskette zu erfüllen. Firmen können eine Erfüllungfirma auch benutzen, die unterschiedlich als die traditionelle Versorgungsketteverteilung ist.

Internet-Erfüllung ist gewöhnlich der Prozess der Vertragsvergabe, mit einer Firma, zum der mehrfachen Versorgungskettefunktionen abzuschließen. Diese Firmen können Lagerwarenbestand halten, Kundenaufträge nehmen und die Einzelteile zu den Privatpersonen und zu den Unternehmen versenden. Diese Firmen können Funktionen des Kundendiensts auch anbieten oder der technischer Unterstützung, der Herstellungs- und Produktionsfirmen von der Schaffung der Abteilungen für diese Funktionen vermindert. Erfüllungfirmen helfen, die Versorgungskette zu verkürzen und können Geschäftskosten verringern, da eine Firma für mehrfache Mittelsmannfunktionen verantwortlich ist. Herstellungs- und Produktionsfirmen können Geschäftsverträge auch benutzen, um sicherzustellen, dass sie ein spezifisches Niveau des Services mit örtlich festgelegter Rate empfangen.