Was sind die Stadien eines Produkt-Lebenszyklus?

Im Marketing läuft jedes mögliches Produkt, das für Verkauf angeboten wird, eine Reihe benannte Stadien ein ProduktLebenszyklus durch. Da ein Produkt jedes der Stadien eines ProduktLebenszyklus erreicht, justieren Marketingspezialisten, wie für dem Produkt Preis festgesetzt, gefördert und vertrieben wird. Es gibt vier Stadien eines ProduktLebenszyklus: Einleitung, Wachstum, Reife und Abnahme.

Die Einleitungsstadiumsanfänge, bevor das Produkt sogar freigegeben wird. Die Firma annonciert, um eine Nachfrage nach dem Produkt zu verursachen. Das Produkt kann nur in den auserwählten Bereichen zuerst freigegeben werden, also kann die Firma sehen, wenn es angenommen wird, bevor man viel Geld für Zustand, Staatsangehörigen oder weltweite Verteilung ausgibt. Ein allgemeines Beispiel von diesem sind Filme, die häufig in auserwählte Theater laufen, bevor sie überall freigegeben werden. In dem Einleitungsstadium kann der Preis entweder niedrig sein, das Produkt zugänglicher zu bilden zu den Kunden oder hoch zu versuchen, die Kosten von Entwicklung wieder einzubringen.

Gegenwärtig ist die meisten des Marketings angestrebte frühe Adoptierende, Leute, die immer das neueste Gerät oder das Produkt versuchen möchten. Berichte durch neue Adoptierende können helfen, die Meinungen der vorsichtigeren Verbraucher zu beeinflussen. Wenn Verkäufe gut nicht in dem einleitenden Stadium gehen, kann das Produkt eingestellt werden, ohne die anderen Stadien eines ProduktLebenszyklus überhaupt durchzumachen.

Während des Wachstumstadiums versucht die Firma, seinen Anteil des Marktes zu erhöhen und bedeutet, dass sie versucht, Leute zu verleiten, die waren, ein Fernsehen zu kaufen, z.B. das neue Modell zu kaufen die Firma freigegeben hat. Um dies zu tun, kann die Firma neue Eigenschaften und Dienstleistungen dem Produkt hinzufügen. Es verbreitert die Verteilung und die Werbung das zu verursachen wird nicht gerade an den frühen Förderern, aber auf den Rest der Welt außerdem abgezielt. Verkaufszahlen neigen, während dieses Stadiums des ProduktLebenszyklus ständig zu wachsen.

Die Reifephase markiert das Ende des starken Verkaufswachstums. Die Firma kann gezwungen werden, seine Preise zu senken, um mit den ähnlichen Produkten zu konkurrieren, die von anderen Firmen freigegeben werden. Die Werbung versucht, Unterschiede zwischen dem Produkt der Firma und anderen ähnlichen Produkten hervorzuheben. In einigen Fällen kann die Firma Anreize oder spezielle Förderungen anbieten, um Leute anzuregen, sein Produkt über den anderen im Markt zu wählen. Dieses ist normalerweise der Stadien eines ProduktLebenszyklus das längste.

Das Letzte der Stadien eines ProduktLebenszyklus ist die Rückgangsphase. Gegenwärtig fangen Verkäufe an sich zu verringern. In einigen Fällen schneidet die Firma sein verliert und einstellt das Produkt. Die Firma kann auch beschließen, die Kosten sogar zu verringern und fortzufahren, das Produkt zu verkaufen oder neue Eigenschaften zu addieren und neuen Gebrauch für sie zu finden.