Was sind die besten Spitzen für Aufstellungsort-Erwerb?

Aufstellungsorterwerb ist einer der wichtigsten Schritte beim Vorbereiten für den Aufbau oder die Entwicklung einer Art Immobilienprojekt. Es gibt einige Faktoren, die als Teil des Prozesses, einschließlich Position, in Zonen aufteilende Gesetze, Landübersichten und die Kosten des Kaufs des Eigentums und des Vorbereitens es zum verfolgten Ziel betrachtet werden müssen. Dies heißt, dass der Prozess des Aufstellungsorterwerbs häufig anfängt, sogar bevor ein tatsächlicher Aufstellungsort gekennzeichnet worden.

Jedes mögliches Aufstellungsorterwerbsprojekt anfängt mit dem Definieren., welche Art von Eigenschaften die Immobilien besitzen müssen, um ein guter Anwärter zum project’s Zweck zu sein. Z.B. sein ein Aufstellungsort, der befindet, nahe Wohngemeinschaften aber noch als Werbung in Zonen aufgeteilt, wahrscheinlich für ein Einkaufszentrum entwicklungsfähig. Annehmend, dass die fragliche Position geebnet werden könnte, um den Aufbau zuzulassen und dass Zugang zum Bereich Fahrbahnen umfaßt, die eine große Menge Verkehr unterbringen können, können Investoren den Aufstellungsort wert weiter nachforschen betrachten. Unter diesen Umständen ist das Ziel, Aufstellungsorte zu kennzeichnen, die die grundlegenden Qualifikationen für das Projekt treffen, dann zu bewegen, an beim Wählen von jenen vorhandenen Aufstellungsorten, die auf dem Nutzen basieren, der mit jedem verbunden ist.

Da der Prozess des Aufstellungsorterwerbs fortfährt, ist das Arbeiten mit lokalen Stadtbezirken, um die Bodenordnung und Gebäuderegelungen festzustellen, die auf jeden der vorgeschlagenen Aufstellungsorte zutreffen, sehr wichtig. Die Idee ist sicherzustellen, dass die Pläne für den Aufbau gemäß jenen lokalen Regelungen sind oder dass der Stadtbezirk bereit ist, eine Ausnahme zu bewilligen oder etwas Änderungen in der Bodenordnung vorzunehmen, um das Projekt unterzubringen. Wenn das Projekt nicht innerhalb des Bereichs der Regelungen fällt und der Stadtbezirk nicht bereit ist, auf gewisse Weise zu kompromittieren, dann müssen andere Aufstellungsorte betrachtet werden.

Sobald es, dass ein gegebener Aufstellungsort trifft, den Standards für das Projekt festgestellt und lokale Beamte dem Aufbau zugänglich sind, ist die folgende Phase des Aufstellungsorterwerbs, dem gegenwärtigen Inhaber des Eigentums zu nähern. Hier konzentriert der Prozess auf das Angebot dem Inhaber einer Abbildung, die innerhalb des Bereiches des Marktwertes des Eigentums ist. Den Inhaber anzunehmen ist bereit das, Eigentum zu verkaufen zu erwägen, die zwei Parteien kann den Preis und über die Bedingungen verhandeln und schließlich kommt zu einer Abbildung, die zu allem beteiligten annehmbar ist.

Sobald der Verkauf komplett ist, können die neuen Eigentümer den AufstellungsortErfassungsvorgang abschließen, indem sie die korrekten Baugenehmigungen sichern, Aufbau anzufangen. Abhängig von örtlichen Gesetzen kann der Erhalt der Erlaubnis auf die Art der Zeit oder der Bemühung wenig erfordern, oder es kann das Scheinen erfordern bevor ein lokales Brett, einen Antrag einzureichen, der wiederholt werden und genehmigt werden muss, bevor die Erlaubnis bewilligt. Indem sie diese Faktoren, vor dem Nähern des Inhabers und dem Kauf des Eigentums gewöhnlich viel weniger schwierig und Zeit raubend ist, diese Phase des Aufstellungsorterwerbs nachforscht. Einmal in Arbeit ist die Erlaubnis, die neuen Eigentümer kann mit dem Entwickeln des Landes, dem Starten des Aufbaus, und eine Art Rückkehr für ihre Bemühungen schließlich erwerben vorwärts bewegen.