Was sind die besten Spitzen für Not-For-Profit Buchhaltung?

Der Betrieb eines erfolgreichen not-for-profit Geschäfts erfordert ein festes Verständnis der Position und der Organisation-spezifischen Buchhaltungregelungen. Das Errichten eines not-for-profit Rechnungssystems, das lokalen Anforderungen genügt, ist Einweg, sie zu befolgen. Das vollständige und ethische Rekordhalten der Finanztätigkeit erhöht auch die Genauigkeit und die Legalität der not-for-profit Buchhaltung.

Not-for-profit Organisationen brauchen nicht, Steuerbefreiung zu beantragen, aber das Handeln also kann die Kapital erhöhen, die für organisatorische Ziele vorhanden sind. Befreiunganforderungen sind die spezifische Region und sollten konsultiert werden für zusätzliche Information. Das Empfangen des gemeinnützigen Status andeutet nicht Bundesc$steuerbefreiung in den US, z.B.

Not-for-profit Buchhaltungen sollten beachten, dass Buchhaltungverfahren durch geographische Position schwanken. Viele US-Unternehmen verwenden die allgemein anerkannten Bilanzierungsgrundsätze, während viele internationalen Unternehmen die internationalen Finanzberichts-Standards verwenden. Steueranforderungen schwanken auch durch Region.

Jemand mit einem Buchhaltunghintergrund auf Personal zu halten kann wenn das Gründen eines Rechnungssystems oder der Archivierungssteuern nützlich sein, aber Organisationen ohne diesen Luxus Selbst-tutorien abzuschließen, oder äußere Hilfe anzustellen erwägen kann. Für die, die erforderliche Formulare selbst ausfüllen wünschen, zur Verfügung stellen Kommunalabgabebehörden häufig Tutorien betreffend Formen und Verfahren. Wirtschaftsprüfer können viele Informationen über Politik und Verfahren auch zur Verfügung stellen.

Das gute Rekordhalten angefordert für erfolgreiche Buchhaltung e. Die Verordnungen, organisatorische Politik und die Steueranforderungen, die für den Finanzmanager zu haben zugänglich sind, kann nützlich sein. Einige Buchhaltung-Software-Programme warnen Benutzer, wenn sie Informationen verfehlen, aber für jenen Betrieb ohne Software, kann eine Checkliste von Anforderungen Angestellte bewusst halten Verfahrensbestimmungen.

Spezifische Steueranforderung-Hilfenorganisationen kennend, unterstützende Rechnungssysteme außerdem verursachen. Z.B. müssen not-for-profit Unternehmen in den US einen Report mit der passenden Form 990 jedes Steuerjahr einreichen. Der erforderliche Report enthält eine Aussage über die Finanzlage, ähnlich einer Bilanz, eine Aussage über Tätigkeiten, ein ähnlich einer Gewinn- und Verlustrechnung und einer Aussage über Bargeldumläufe. Die 990 erfordert Informationen über Zeitpläne, bargeldlose Beiträge, steuerfreie Bindungen und Executivgehälter. Ein not-for-profit Rechnungssystem in den US konnte um die Informationen folglich modelliert werden, die in diesen spezifischen Steuerdokumenten erfordert, um Archivierungsverfahren zu erleichtern.

Ein Hauptunterschied bezüglich der Buchhaltungverfahren zwischen Profit und not-for-profit Unternehmen mit.einbezieht die Kategorisierung von Unkosten und von Einkommen t. Steuerfreie Einkommen kategorisiert häufig nach Stützart, da not-for-profit Finanzierung von einer Vielzahl von Quellen kommen kann. Not-for-profit Unkosten in bestimmten Positionen müssen außerdem beschriftet werden, um organisatorischer gesammelte Einkommen der Unkosten passend sicherzustellen Gebrauch.

Finanzverwaltung-Software kann Unterstützung not-for-profit Buchhaltungen außerdem gewähren. Die Softwarepakete, die für not-for-profit Buchhaltung passend sind, unterscheiden etwas von der Software, die in benutzt, für-profitieren Unternehmen. Z.B. umfaßt not-for-profit Buchhaltung-Software die Fähigkeit, Unkosten mit mehrfachen Aufklebern einzustufen und die Fähigkeit, Einkommen und ihre Anforderungen zu trennen.