Was sind die besten Spitzen für Point of Sale Warenbestand-Management?

Warenbestandmanagement mit.einbezieht iveaus, genaue Warenbestandaufzeichnungen beizubehalten, die mit tatsächlichen Warenbestandniveaus kontrolliert werden können. Point of sale Warenbestandmanagement ist ein extrem wichtiger Teil der Gleichung. Ohne Waren im Auge zu behalten, die gesetzmäßig weg verkauft worden oder geschrieben worden, kann ein Geschäft nicht von, wievielen Maßeinheiten des Produktes sicher sein bleiben. Externer Diebstahl kann ungenau geschätzt werden, und interner Diebstahl kann unbemerkt gehen. Methoden für point of sale Warenbestandmanagement umfassen Gebrauch von Computer-Software, Gebrauch von einem Kontrolleensystem und Gebrauch von Hardcopyprotokollierung, der in Verbindung mit Endewarenbestandmanagement verwendet werden sollte.

Die erste Sache, zum für point of sale Warenbestandmanagement zu tun ist, ein Kassenterminalsystem für Rechenwarenbestand zu benutzen. Ein integriertes System, dass Schienen Platzierung bestellen, überprüft, dass Eingang von Aufträgen und von Platzwarenbestand in das System ideal ist. Einzelne Einzelteile gescannt oder eingeführt im Augenblick des Verkaufs rt, und Warenbestandniveaus sind auf einer täglichen Basis modernisiert und versöhnt regelmäßig mit tatsächlichem Warenbestand.

Diese Lösung funktioniert gut für große Geschäfte, aber Kleinbetriebe können eine ähnliche Politik using eine einfache Registrierkasse annehmen, eine Feder und ein Papier oder ein Computerverteilungsbogen. Er kann wie die Annahme solch eines ursprünglichen Systems scheinen verbreitern den Seitenrand für Störung, aber Kleinbetriebe normalerweise nah gehalten und haben wenige Angestellte; so gibt es normalerweise wenige Fehler. Ihr point of sale Warenbestandmanagementsystem sollte die Skala Ihres Geschäfts in Bezug auf Unkosten und Kompliziertheit zusammenbringen.

Zweitens ein Kontrolleensystem für Warenbestandmanagement einsetzen. Die gleichen Angestellten, denen point of sale Prozeßverhandlungen Warenbestanddaten nicht versöhnen sollten, z.B. Das Beseitigen der Möglichkeit der internen verfälschung hilft, Befolgung der Richtlinien sicherzustellen, weil die Angestellten, die eine Aufgabe durchführen, keine Gelegenheit in einem späteren Stadium des Warenbestandmanagements haben, Dokumente zu fälschen, die alle mögliche Unbeständigkeiten verstecken konnten.

Zunächst Ihre point of sale Warenbestandmanagementbemühungen verdoppeln. Z.B. wenn Ihre automatisierten beschädigten Systemprotokolle oder anders written-off Waren, ein Hardcopysystem in Wirklichkeit setzen, außerdem. Angestellte jeden Fall der schädigenden oder written-off Waren notieren lassen, und das computergesteuerte Tally mit der schriftlichen Version dann vergleichen. Ein anderes System von doppelten Überprüfungen hinzufügend, anregt Angestellte n, alle Fälle des Verlustes zu beachten. Angestellte bitten, das Datum, die Zeit und die Details aller möglicher Fälle des Warenbestandverlustes zu notieren. Wenn Fragen der Gültigkeit aufgeworfen, hilft eine Papierunterstützung, alle mögliche Ausgaben heraus zu sortieren.

Schließlich sollte point of sale Warenbestandmanagement Angestellten als Primärjobverantwortlichkeit dargestellt werden. Es ist einfach, zu vergessen, dass point of sale Angestellte viel vorherige Kleinerfahrung möglicherweise nicht haben können und die Rückwirkungen der unsachgemäßen Warenbestandbuchhaltung möglicherweise nicht verstehen können. Ihr Warenbestand ist Ihr wichtigstes Anlagegut und muss für von alle Angestellten geschützt werden und interessiert werden. Angestellte sollten ein freies Verständnis aller Warenbestand-in Verbindung stehenden Prozesse haben, und jene Prozesse sollten ausgewertet werden und aktualisiert werden, wie vom passenden Management gebraucht.