Was sind die besten Spitzen für Versorgungskette-Outsourcing?

Damit Firmen folgen mit Versorgungsketteoutsourcing, müssen sie einige Faktoren betrachten. Die besten weg vom Versorgungskettemanagement effektiv zu übergeben Spitzen, zu einem Logistikversorger mit.einbeziehen Wissen und Kommunikation en. Firmen müssen ein vollständiges Verständnis ihres gegenwärtigen FrachtDurchfluss-Systems haben und entscheiden, ob eine Außenseiten-Partei Leistungsfähigkeiten holen und Unkosten schneiden kann. Nachdem ein Versorger vorgewählt, können laufende Kommunikation und Teamwork Versorgungsketteoutsourcingarbeit bilden.

Vor der Berücksichtigung des Versorgungsketteoutsourcings, sollte eine ausführliche Studie geleitet werden von, wie Outsourcing gegenwärtige Betriebe fördern. Using eine aus dritter Quellelogistikfirma, Versorgungskettebetriebe sollte zu handhaben der Firma erlauben, auf Kernkompetenzen zu konzentrieren. Wirkungsvolles Versorgungsketteoutsourcing sollte Unterbrechungen im Frachtfluß auch verringern und der Firma erlauben, besseren Kundendienst zur Verfügung zu stellen. Die meisten Firmen ermangeln das Frachtvolumen- und -industriewissen, um über Prämiensätze mit Dampferlinien und Transportfirmen zu verhandeln, um Transportkosten auf ihren Selbst zu senken.

Firmen müssen alle möglichen Nachteile mit Versorgungsketteoutsourcing, wie Mangel an Sicht über Frachtfluß oder niedrigerer Antwortzeit betrachten zu den Kundennotwendigkeiten. Sie sollten die Effekte auch betrachten, die Outsourcing auf dem gegenwärtigen Betrieb haben. Einen äußeren Versorger anzustellen konnte bedeuten, dass interne Positionen beseitigt werden müssen. Auch Programmierer konnten vorhandene Software anpassen müssen, um zu sein integrieren mit dem System eines aus dritter Quellelogistikversorgers.

Die gegenwärtige Versorgungskettemanagementstrategie sollte analysiert werden. Firmen sollten eine Kostenanalyse durchführen, um zu erlernen, wie viel auf Verschiffen, Transport und der Einlagerung aufgewendet. Ein Maß kann berechnet werden, um die Preise zu vergleichen, die von den Firmen angeboten, die Versorgungsketteoutsourcing behandeln. Firmen sollten absolute Kosten dann berechnen, die die Kosten von Versorgungskettebetrieben als Prozentsatz von Verkäufen oder Kosten pro Tonnen- oder Verschiffenmaßeinheit ist. Die Eigenschaften und die Anschlussbereiche, die Schlüsselelemente des Geschäfts sind und von einem Versorger adressiert werden müssen, sollten aufgeführt sein.

Eine Liste für Versorgungsketteoutsourcing zu betrachten der Firmen, kann erstellt werden. Eine Mannschaft der Berater, die im aus dritter Quellelogistikmanagement kenntnisreich sind, ist die beste Wahl, zum der vorhandenen Versorger auszuwerten. Sitzungen sollten mit den VersorgungsketteVerwaltungsgesellschaften festgelegt werden, die Zielsetzungen und die Service-Anforderungen zu erklären. Besuche an den Anlagen der Versorger sollten geleitet werden, um das Niveau von Professionalismus und von Leistungsfähigkeit zu beobachten. Sie sollten Reports, Spurhaltungssysteme und 24-stündige Kundenbetreuung anbieten, um Sicht und Aufsicht zu ihren Kunden zur Verfügung zu stellen.

Die Firmen, die am verwendbarsten scheinen, sollten gebeten werden, einen Anführungsstrich für ihre Services, einschließlich jeden Bereich des Versorgungsketteoutsourcings vorzubereiten. Die Anführungsstriche von den VersorgungsketteVerwaltungsgesellschaften können gänzlich überprüft werden, um nach versteckten Gebühren zu suchen. Einige aus dritter Quellelogistikfirmen verwenden Kategorien solch ein „Unternehmensaufwand,“ „Unkosten“ oder „Belastungsrate“, um Kosten zu addieren. Auch ihre Politik auf Warenbestandschrumpfung und wie viel Finanzverantwortlichkeit sie tragen, überprüft werden sollte. Die anstellenfirma kann über Rate dann verhandeln und den Versorger vorwählen, den, dieses Beste dass Notwendigkeiten der Firma trifft.