Was sind die besten Spitzen für das Beschäftigen Arbeitsplatz-Belästigung?

Arbeitsplatzbelästigung kann viele Gestalten annehmen. Einschüchternund sexuelle Belästigung sind zwei der allgemeinsten Arten der Belästigung an dem Arbeitsplatz, aber sogar etwas, das so einfach ist, wie eine Person, die immer Gutschrift für Arbeit oder Ideen einer anderen Person nimmt, eine Form der Belästigung sein kann. Eine der besten Spitzen für das Beschäftigen Arbeitsplatzbelästigung ist, den Problemkopf an zu konfrontieren.

Häufig tut jemand, das andere an dem Arbeitsplatz bedrängt, ihn, weil er oder sie ihn denken, kann mit ihm weg erhalten. Wenn Sie in einer Ruhe dennoch in der anspruchsvollen Weise konfrontiert, gibt es eine Wahrscheinlichkeit, die die Belästigung stoppt. Es ist wichtig, als, jemand konfrontierend, um in der Lage zu sein, Beispiele der spezifischen Fälle, als die Belästigung, stattfand, sowie die persönliche Auswirkung zur Verfügung zu stellen, hatte sie. Es im Allgemeinen funktioniert nicht ohne spezifische Beispiele, weil die Person, die das Bedrängen tut, möglicherweise nicht erkennen kann, dass es ein Problem gibt.

Eine andere Spitze für das Beschäftigen Arbeitsplatzbelästigung ist, einfach nicht zu reagieren. Eine Person kann Witze an jemand anderes Unkosten ständig bilden, weil er oder sie sie squirm sehen mögen oder weil er genießt, anderes Leutelachen zu bilden. Wenn andere Leute nicht das Scherzen oder die Einschüchterung bestätigen, kann die Person erhalten entmutigt und stoppen. Die Ablehnung, in jemand zu engagieren hilft auch, Situationen an der Entwicklung zu verhindern. Zusätzlich sicher sein, dass Manager immer frei sind auf, wem die Arbeit erledigt.

Selbstverständlich können mit nicht alle Fälle der Arbeitsplatzbelästigung Einzel- beschäftigt werden. Wenn die Belästigung fortfährt, anfangen, jeden Fall zu notieren, und diese Anmerkungen holen einem Vorgesetzten oder jemand in der Personalabteilung. Einige Firmen anbieten auch anonyme Telefonnummern n, die Angestellte benennen können, um über Fälle der sexuellen Belästigung ohne Furcht vor Rückwirkungen zu berichten. Sobald ein Manager der Situation aufmerksam gemacht, sollten er oder sie den Angestellten treffen, um eine mündliche Warnung zu geben und die Bereiche zu besprechen, in denen Änderungen vorgenommen werden müssen. Wenn die Belästigung nicht stoppt, sollte Disziplinärmaßnahme stattfinden, gefolgt vom Beschäftigungendpunkt, obwohl diese möglicherweise nicht möglich immer sein kann.

Wenn alle Alleen des Beschäftigens die Belästigung erforscht worden, leider kann die einzige Weise, sie zu beschäftigen, auf eine andere Abteilung zu bringen sein, oder nach einem anderen Job zusammen suchen. Konstante Belästigung und Bedrängnis können zu irgendjemandes Geistes- und körperlicher Gesundheit schädlich sein. Zusätzlich wenn jederzeit man physikalisch bedrohtes wegen der Arbeitsplatzbelästigung glaubt, ist es tadellos annehmbar, Behörden zu benennen. Irgendjemandes Sicherheit und Gesundheit sollten an der Arbeitsplatzbelästigung gesetztes gefährdetes nie liegen.