Was sind die unterschiedlichen Arten, Warenbestand zu nehmen?

Warenbestand zu nehmen ist ein Teil des grundlegenden Prozesses der verantwortlichen Geschäftsführung und der Steuerung. Indem man regelmäßig einen körperlichen Zählimpuls leitet, ist es möglich, zu überprüfen, ob alle relevanten Einzelteile richtig erklärt und dass die gegenwärtigen Dokumente, die auf dem Wert des Warenbestands bezogen, genau ist. Sind hier einige der unterschiedlichen Arten, die Firmen diese Art der Materialsteuerung in den Jahren gehandhabt.

Eine altehrwürdige Annäherung an das Nehmen des Warenbestands bekannt als Gangzählung. Jahrelang verwendet in den Textilanlagen, forderte diese Annäherung das Leiten der regelmäßigen Warenbestände eines Teils der Materialien, die in den Betriebsniveau-Versorgungsmaterial-Speichern gespeichert. Viele Textilfirmen handhaben ihre Versorgungsmaterialien, indem sie verwenden, was als materielle Codes bekannt, das einfach eine leichte Art, verschiedene Bestandteile zu kategorisieren und Materialien ist, das mit der Funktion einer gegebenen Abteilung in der Anlage sind.

Eine typische Gangzählung kennzeichnen eine beschränkte Anzahl materielle Codes, um jeden Kalendermonat zu inventarisieren. Die vorgewählten materiellen Codes sein abhängig von einem körperlichen Zählimpuls, mit jeder Maßeinheit jedes Einzelteils, das unter jenen physikalisch gezählten Codes verzeichnet. Das Resultat der Gangzählung verglichen mit den Aufzeichnungen, die von den Eingängen und von den Ausgaben jener Einzelteile gehalten, und alle mögliche Unterschiede zwischen den zwei gemerkt und versöhnt. Gangzählungen strukturiert normalerweise, um zu erlauben, dass der gesamte Warenbestand physikalisch über dem Kurs des Jahres gezählt, und können den Prozess vom Handeln einer jährlichen vollen Speichermaterialversöhnung viel einfacher häufig bilden.

Dank den Gebrauch von moderner Software, ist es auch möglich, Warenbestand einer vorgewählten Gruppe Einzelteile mit großer Mühelosigkeit schnell zu nehmen. Zum Beispiel einen Ausdruck der Menge der Bürozubehöre ist zu erzeugen, die an Hand sein sollten, sehr einfach. Der gedruckte Report reflektiert, wie viel jedes Einzelteils Ausgabe zu einer gegebenen Abteilung noch erwarten sollte, ab dem Datum, das der Report gezogen. Diese Annäherung erfordert, dass alle Empfänge und Ausgaben in der Datenbank notiert, bevor der Report erzeugt; andernfalls ist der Zählimpuls aus.

Viele Firmen einsetzen einen Prozess en, der schwer auf dem Gebrauch Fifo und LIFO beruht. Akronyme für zuerst im Letzten heraus und in letztem innen erstem heraus beziehungsweise, diese Art des Warenbestandmanagements beruht auf genau notiert, wann Einzelteile ankommen und wann sie zu einer gegebenen Abteilung innerhalb der Firma ausgezahlt. Mit dieser Annäherung geüberprüft die restlichen Maßeinheiten eines gegebenen Einzelteils physikalisch, nachdem die day’s Empfänge und die Ausgaben in die Versorgungskettedatenbank eingeführt worden. Dieser Prozess erlaubt häufig Kleinbetriebe, die Warenbestände zu einem Minimum zu den Steuerzwecken halten müssen, immer genau zu wissen, was sie an Hand haben und Maßnahmen ergreifen, wenn eine bedeutende Menge eines gegebenen Einzelteils nicht erklärt werden kann.

Warenbestandprozesse können, abhängig von den Notwendigkeiten der Firma sehr durchdacht oder sehr einfach sein. Indem man die rechte Art des Spurhaltungssystems und -software wählt, und Sein sorgfältig in physikalisch Lademodulen regelmässig, ist es möglich, zu überprüfen, ob die Materialaufzeichnungen genau ständig gehalten. Dieses bildet die Bewertung aller Arten Warenbestände und reicht von den Rohstoffen bis zu den Fertigwaren, viel einfacher, als es anders sein.