Was sind die verschiedenen Arten der Bauernhöfe?

Während die Landwirtschaft nicht in vielen Kulturen so überwiegend ist, wie es in den Dekaden vorüber war, gibt es noch viele verschiedenen Arten Bauernhöfe im vollen Betrieb heute. Einige von diesen, die Betriebe bewirtschaften, konzentrieren auf die Produktion der Früchte oder des Gemüses, während andere auf Viehbestand, Molkerei oder sogar Fische als die Haupternte der Produktion konzentrieren. Sind hier einige Beispiele der verschiedenen Arten der Bauernhöfe, die in vielen Ländern um die Welt gefunden werden können.

Wenn die meisten Leute an einen Bauernhof denken, ist der erste Gedanke Land, das auf die Landwirtschaft gerichtet. In den Jahren vorüber, neigten Familienbauernhöfe, Einkommen für die Eigentümer sowie Nahrung für die Tabelle zur Verfügung zu stellen. Wenn einzeln, ist die Familienlandwirtschaft weniger populär als in den früheren Dekaden, große Handelsbauernhöfe, dass Fokus auf Getreideproduktion in gerade ungefähr jeder Nation gefunden. Diese größeren bewirtschaftenkorporationen können auf eine einzelne Ertragskultur, wie Soyabohnen oder Mais konzentrieren. Jedoch kann ein Agrargeschäft auch variieren, indem es das Land flicht, um einige verschiedene Arten Früchte oder Gemüse zu produzieren.

Zusammen mit der Landwirtschaft projektiert diesen Fokus auf wachsender Nahrung, dort sind auch Bauernhöfe, die auf Viehbestand konzentrieren. Einige allgemeine Beispiele sind Schweinbauernhöfe, Kuhbauernhöfe und die Ziege, die Interessen bewirtschaftet. Normalerweise Landwirtschaftgeschäfte dieser Art Erhöhung der Viehbestand für etwaiges Gemetzel und Verarbeitung, um Fleisch in den Supermärkten zu liefern. Abhängig von der maßgeblichen Kultur in einem gegebenen Land, kann diese Art des Bauernhofes als eine Ranch gekennzeichnet, wenn die Inhaber als Viehzüchter bekannt, eher als Landwirte.

Fischfarmen sind auch Common zu vielen Ländern und Kulturen. In einigen Fällen gerichtet die Vorwähler der Fische auf das Liefern der frischen Produkte an lokale Gaststätten und Märkte. Andere Fischengeschäfte dieser Art konzentrieren auf die globalen Märkte und aufwerfen große Mengen der Fische wie Tilapia oder des Barsches für Handelsnahrungsmittelproduzenten l-. Im südlichen Bereich der Vereinigten Staaten, ist die Welslandwirtschaft ein entwicklungsfähiges Gewinn bringendes dieses Projekt Funktionen gut als Familienunternehmen.

Geflügelfarmen sind normalerweise über Massenproduktion der Hühner, die Handels- an den verschiedenen Supermärkten oder am großen Schnellimbiß und an den Gaststätteketten verpackt und verkauft. Eine der wachsenden Tendenzen mit dieser Art der Landwirtschaft ist die vollständige Massen- oder Grünannäherung. Hühner anhoben in einen Bauernhof r, der gegründet, während ein organischer oder vollständiger Massenbetrieb nur Zufuhr empfangen, die aus natürlichen Bestandteilen besteht, und nicht künstlichen Hormonen unterworfen, um ihr Wachstum zu erleichtern.

Das Konzept des kleinen Familienbauernhofes ist noch sehr viel ein Teil vieler Kulturen. Einzelne Familienbauernhöfe besessen häufig von den Leuten, die mit einem Ganztagsjob beschäftigt, aber möchten die Nahrungsmittel vergrößern, die an den Lebensmittelhändlern oder an den Supermärkten gekauft. Ein typischer Bauernhof dieser Art konzentriert häufig auf das Anbauen einiger Nahrungsmittel, die sowie vom Garten gerade verwendet konserviert werden können. Überschüssiges Erzeugnis kann an den lokalen Märkten und am Aufschlag als Sekundärquelle des Haushaltseinkommens verkauft werden. Pole-Bohnen, Erbsen, Tomaten, grüner Pfeffer, Mais und essbarer Eibisch sind einige Beispiele des Erzeugnisses, die in einem kleinen Familienbauernhof in den des Mittelwestens Vereinigten Staaten gewachsen werden können.