Was sind die verschiedenen Arten der Minorität-Geschäfts-Finanzierung?

Es gibt verschiedene Arten der Minoritätgeschäftsfinanzierung, die meisten ihnen gleiche oder ähnlich den Wahlen, die für alle anderen möglichen Geschäftseigentümer vorhanden sind. Bewilligungen können für bestimmte Minderheiten vorhanden sein, wenn die verschiedenen Organisationen sie zu bestimmten Arten geben, der Firmen oder der Leute bestimmter Ethnien. Andere Arten Finanzierung können gewerbliche Kleinkredite und private Anleger umfassen.

Die Hauptart der Minoritätgeschäftsfinanzierung, die für nur bestimmte rassische oder ethnische Gruppen von Personen vorhanden ist, umfassen Minorität, die Geschäft bewilligt. Diese können von der Regierung, nicht für Profitorganisationen und von den größeren Firmen angeboten werden. Schulen können sie auch bei Gelegenheit anbieten. Im Allgemeinen zugesprochen diese zu Satz-Anzahl Personen oder -geschäften pro Jahr r. Manchmal nur bestimmte Arten der Minorität besessenen Firmen betrachtet. Beispiele können Geschäfte in bestimmten Industrien, in denen, die von den Frauen besessen, oder in denen sein, die von den Leuten besessen, die von einer spezifischen Hochschule oder mit einem bestimmten Major graduierten.

Um Minoritätgeschäftsfinanzierung in Form einer Bewilligung zu erhalten, müssen Inhaber einen Antrag im Allgemeinen schreiben. Dieses ist eine Form der Anwendung, die erklärt, warum einer bestimmten Privatperson oder ein Unternehmen das Geld zugesprochen werden sollten. Ziele, welche die Firma hat und ein ausführlicher Unternehmensplan kann enthalten auch sein. Ein Berufsbewilligungsverfasser kann eingestellt werden, um um diesem Teil des Anwendungsprozesses zu kümmern. Wenn eine Firma verweigert, lassen einige granters das gleiche Geschäft das folgende Jahr wieder anwenden.

Andere Formen der Minoritätgeschäftsfinanzierung umfassen gewerbliche Kleinkredite und private Anleger. Darlehen sind die Geldsummen gegeben von einer Bank oder von einer anderen Anstalt, die innerhalb eines bestimmten Betrags Zeit zurück gezahlt werden müssen. Sie sind häufig abhängig von Kreditzusage. Die gegebene Menge abhängt vom Geschäft oder Einkommen der Einzelperson, Anlagegüter oder Nebenbürgschaft r.

Wenn keine der anderen Formen der Minoritätgeschäftsfinanzierung vorhanden ist, kann ein privater Anleger die notwendigen Kapital zur Verfügung stellen. Dieses ist eine Person oder eine Firma, die Finanzierung für eine bestimmte Firma oder ein Projekt zur Verfügung stellt. Im Austausch werden er oder sie Teileigentümer der Firma oder gegeben eine bestimmte Tantieme. Gelegentlich kann ein Investor damit einverstanden sein, eine Privatanleihe zu geben möglichen Geschäftseigentümern, aber dieses ist weniger wahrscheinlich.