Was sind die verschiedenen Arten von Kompetenz-Software?

Kompetenz-Software ist irgendeine Art Computerprogramm, das durch Geschäfte oder andere Organisationen in der Einstellung und im Verstärkungprozeß verwendet. Während diese Art von Software normalerweise mit Personal verbunden ist (HR), kann sie durch jede mögliche Abteilung mit einem Interesse verwendet werden, an, die Leistungen und die Leistungsfähigkeit der Angestellter oder der Teammitglieder zu optimieren. Im Allgemeinen gibt es zwei Arten Kompetenz-Software. Das erste unterstützt in den Verstärkungprozeß und erlaubt Stunden-Repräsentanten, Anwärter mit Arbeitsbeschreibungen zusammenzubringen. Die zweite Art von Kompetenz-Software entworfen, um neue Mieten beim Lernen über ihre Jobs auszubilden.

Leistungsverbesserung ist eine Hauptsorge von Kompetenz-Software. Manager oder Teamleiter können entscheiden, diese Programme zu enthalten, wenn sie glauben, dass eine bestimmte Abteilung zurückgefallen, oder wenn bestimmte Angestellte scheinen zu kämpfen, um vorgeschriebene Ziele zu erzielen. Die Software erlaubt den Angestellten, Schlüsselkonzepte und notwendige Fähigkeiten der Praxis nochmals zu besuchen, um Arbeitsleistung zu entwickeln.

Der zweite allgemeine Gebrauch von Kompetenz-Software ist, neue Angestellte auszubilden. Viele Fachleute, die diese Programme verwenden, glauben, dass sie viel mehr Kosten sind, die leistungsfähig sind als herkömmliches Training. Anstatt, neue Neuzugänge mit Literatur Schritt für Schritt zu versehen und sie durch relevante Prozesse zu nehmen, erlaubt Kompetenz-Software Trainer und Stunden-Repräsentanten, zu prüfen und neuen Angestellten des Zugs, ohne zu müssen, von der Extramenschlichen arbeitskraft abzuhängen. Die Software prüft Wissensniveau und Fähigkeitsniveau und erlaubt Trainern, zu überprüfen, ob die neuen Neuzugänge ein erforderliches Niveau der Leistungsfähigkeit gewonnen.

Stunden-Repräsentanten können Kompetenz-Software während des Verstärkungprozesses auch benutzen. Diese Art von Software kann während jedes der Stadien der Verstärkung enthalten werden. Z.B. können ein Stunden-Repräsentant oder ein anstellenmanager Arbeitsbeschreibungen in das Programm zuerst eintragen. Während jeder Anwärter zutrifft, können er oder sie gebeten werden, eine Prüfung abzuschließen dass emotionale Intelligenz der Tests oder Gesamtgeschäftskompetenz. Der Computer unterstützt den anstellenmanager, wenn er geeignete Neuzugänge mit den besten Arbeitsbeschreibungsitzen setzt.

Einige Arten Kompetenz-Software können Lösungen für Ausgleich auch zur Verfügung stellen. Diese Arten von Software sind durch Werbeoffiziere und Stunden-Repräsentanten häufig benutzt, die die besten Anwärter für die Joböffnungen anziehen möchten, die, sie versuchen zu füllen. Software, die auf entwickelnde Ausgleichslösungen konzentriert, zusammenpaßt erwartete Gehälter mit den möglichen Jobanwärtern ter, indem sie Faktoren wie relevante Berufserfahrung, Ausbildung und Kerben auf den Kompetenzprüfungen betrachtet, die durch die Software angeboten.