Was sind die verschiedenen Bilanz-Anforderungen?

Die Revidierung ist ein sehr strukturiertes Feld, mit verschiedenen Bilanzanforderungen, die in praktisch jeder Industrie und in Geschäftsprozesse verwendet werden können. Der Primärzweck einer Bilanz ist, zu prüfen, zu validieren und zu bestätigen, dass Politik gefolgt. Viele Leute annehmen e, dass der Hauptzweck Revidierung, Diebstahl zu kennzeichnen ist, aber dieses ist nicht der Fall. Tatsächlich ist Kennzeichnung des Diebstahles oder Unterschlagung der Kapital eine sehr kleine Teilmenge der Arbeit, die von den Revisoren abgeschlossen.

Es gibt vier Primärbilanzanforderungen, die über allen verschiedenen Bilanzarten gleich bleibend sind: Bilanzbereich definieren, Daten, TestDatei sammeln, und Zusammenfassungen validieren. Diese Anforderungen zutreffen auf Finanz-, Informationstechnologie, Sicherheit und alle weiteren Arten Bilanzen n. Es ist wichtig, zu merken, dass diese Konzepte gut und sehr ausführliche Methodenlehre und kritische denkende Prozesse hinter ihnen zu haben geprüft.

Den Bilanzbereich zu definieren ist die erste Bilanzanforderung und abgeschlossen gewöhnlich während der Anfangsberatung -. Dieser Ausdruck verwendet, um offenbar zu definieren, was die Revisoren betrachten und zu welchem Niveau des Details. Z.B. kann eine Sicherheitsprüfung in einer Produktionsanlage einen begrenzten Bereich haben und auf Kompressions- und Heizungsmaschinen, anstelle von der Gesamtbetriebssicherheit konzentrieren. Das Niveau des Details ist auch wichtig zu erklären, da dieses die Zeit und die Kosten auswirkt, die erfordert, um die Bilanz abzuschließen.

Sobald der Bereich definiert worden, muss der Revisor Daten sammeln. Dieses mit.einbezieht gewöhnlich hnlich, Direktzugriff zu allen Akten zu erreichen, Reports und mit Personal versorgt beteiligtes im Prozess. Alle Revisoren haben strenge Richtlinien, die Verfahren zu umgeben, die an Versammlungsdaten gewöhnt sind. Im Allgemeinen muss der Revisor auf die Informationen direkt zurückgreifen und nicht auf aus dritter Quellereports oder Gebrauchtinformationen bauen.

Der Revisor anwendet eine Reihe Tests an der Datei. Dieser Bereich der Bilanzanforderungen schwankt abhängig von der Art der Bilanz. Standardtests umfassen Beweis der passenden Zustimmung, den Gebrauch des korrekten Kontos und nach dem Standardverarbeitenführer. Eine statisch stichhaltige Datei benutzt, um dem Revisor zu erlauben, bestimmte Urteile über alle Dokumente zu bilden, ohne sie alle notwendigerweise zu prüfen.

Eins von den wichtigsten aller Bilanzanforderungen ist die Gültigkeitserklärung der Revisorzusammenfassungen. Nachdem er verschiedene Tests an der Datei angewendet, kommt der Revisor zu spezifischen Zusammenfassungen. Weitere Datenvorwähler abgeschlossen häufig g, um zu bestätigen, dass diese Zusammenfassungen gültig sind. Diese zusätzliche Überprüfung häufig durchgeführt von einem anderen Mitglied der Bilanzmannschaft ren und liefert zusätzliche Qualitätssicherungen.