Was sind die verschiedenen Gründe für Beschäftigung-Entlassung?

Es gibt einige verschiedene Gründe für Beschäftigungentlassung, aber die allgemeinsten sind übermäßiger Absentismus oder Langsamkeit, arme Arbeitsleistung und Unehrlichkeit. Manchmal entlassen Leute auch von ihren Jobs, weil sie Mitarbeiter oder Gönner von Geschäften bedrängten und auch, weil sie vorgeschriebene Droge und Alkoholtests verließen. Verschiedene Beschäftigungsorte neigen, zu haben verschiedene Richtlinien betreffend, was Beschäftigungentlassung festsetzt, und Arbeitskräften gegeben gelegentlich eine spezifische Anzahl von Warnungen für jede Handlung, die die Richtlinien verletzt. Nachdem einige Warnungen entweder für gleiche oder verschiedene Handlungen herausgegeben worden, auftritt Entlassung wahrscheinlich tt.

Übermäßig fehlende Arbeit kann der Spitzengrund für Beschäftigungentlassung sein. Firmen versuchen häufig, über Arbeitsabsentismus angemessen zu sein, besonders wenn die Gründe für verfehlenarbeit gesetzmäßig sind. Sachen mögen Krankheiten, Krankenhausaufenthalte, und Familiendringlichkeiten entschuldigt häufig von den Firmen, aber im Laufe der Zeit können Abwesenheiten aus diesen Gründen nicht mehr entschuldigt werden, wenn sie scheint, dass diese Probleme immer auftreten. Sein spät, häufig zu arbeiten ist ein anderer allgemeiner Grund für Beschäftigungentlassung. Die meisten Firmen verstehen, dass einige Sachen, die zur Verspätung, wie Automühe- und Verkehrsproblemen beitragen, nicht geholfen werden können, aber sie kann anfangen, misstrauisch zu schauen, wenn eine Person mehrmals während der Woche für verschiedene Gründe spät ist.

Viele Leute beenden ihre Jobs wegen der armen Arbeitsleistung oben verlieren. Manchmal arme Arbeitsleistung ist nicht etwas, die geholfen werden kann, und Leute gelegentlich gerade herausgeschnitten nicht für spezifische Arten der Arbeit Arten, obwohl sie zuerst dachten, dass sie waren. Arme Arbeitsleistung konnte das Resultat der Trägheit oder einer intensiven Abneigung eines spezifischen Jobs durch einen Angestellten auch gelegentlich sein. Unabhängig davon den Grund hinter ihm, Leute, die nicht ihre Arbeiten richtig erledigen, gegeben gewöhnlich einige Wahrscheinlichkeiten, ihre Arbeitsleistung bevor man zu verbessern ließ gehen durch Firmen ist.

Die meisten Firmen zulassen nicht Unehrlichkeit in irgendeiner Form von ihren Angestellten n, besonders wenn die Unehrlichkeit einen Angestellten finanziell fördern sollte. Einige Beispiele der Firmaunehrlichkeit umfassen das Lügen, auf einem Zeitblatt, zum stundenlang gezahlt zu erhalten, die nie gearbeitet waren oder das Tadeln eines Fehlers, der auf einer anderen Arbeitskraft gemacht. Arbeitsplatzbelästigung auch im Allgemeinen zugelassen nicht von den meisten Firmen n, besonders wenn die Belästigung in der Natur sexuell ist. Richtlinien schwanken in verschiedene Positionen und unter verschiedenen Firmen, aber in den meisten Plätzen, ist ein Fall der sexuellen Belästigung Boden für sofortig Jobendpunkt.

Es gibt zusätzlich einige Firmen, die ihre Angestellten fordern, gelegentliche Droge- oder Spiritussiebungen durchzumachen. Die meisten Firmen zulassen nicht Droge- und Alkoholmissbrauch auf dem Job, und Leute, die kommen, mit diesen Substanzen in ihren Systemen zu arbeiten, konnten sofort entlassen werden. Während der gelegentlichen Siebungen können Angestellte ohne das Warnen gefragt werden, zum eines Urins oder der Blutprobe bereitzustellen, um festzustellen, ob sie Drogen oder Spiritus benutzt. Selbst wenn Drogen und Spiritus nicht auf dem Job benutzt, using diese Substanzen konnten einige Stunden, bevor sie zu Arbeit kamen, eine Auswirkung auf Arbeitsleistung noch haben. Viele Firmen haben Nulltoleranz Richtlinien an der richtigen Stelle für Arbeitsplatzdroge- und -alkoholmißbrauch, und Tests, die Positiv für diese Substanzen aufkommen, konnten zu Beschäftigungentlassung führen.