Was sind die verschiedenen Gründe für Maxillofacial Chirurgie?

Maxillofacial Chirurgie geleitet für verschiedene zahnmedizinische Probleme, Overbites und Kiefermißbildungen und Gesichts- und Mundtumoren. Diese Art der Chirurgie zur Folge hat, Anschlusssorgfalt zu den Patienten an zu bestimmen, laufen zu lassen und zur Verfügung zu stellen, die Änderungen zu ihrem Mund oder zu Kiefer entweder für die Funktions- oder kosmetischen Zwecke fordern. Sie eingesetzt allgemein in, um ausgewirkte Klugheitzähne oder andere Zähne zu entfernen, die besonders hart zu extrahieren sind.

Die Einzelperson, welche die Chirurgie leitet, angerufen einen maxillofacial Chirurgen. Er oder sie haben traditionsgemäß eine umfangreiche Ausbildung und einen Hintergrund in der Zahnheilkunde, mit zusätzlichem fachkundigem Training in den maxillofacial chirurgischen Techniken. Maxillofacial Chirurgen sind Doktoren, die vier Jahre addiertes coursework abgeschlossen und einem Sitz in einem Krankenhaus oder in einer Klinik durchgemacht.

Zahnmedizinische Ausgaben sind die häufigsten Grundleute durchmachen maxillofacial Chirurgie. Es gibt einige Gründe, warum ein Zahn schwierig sein kann zu extrahieren. In vielen Fällen sind sie, unter den Gummis aber aufwerfen eine Drohung zum gesunden Wachstum der anderen Zähne en. Zusätzliche zahnmedizinische Ausgaben, die maxillofacial Chirurgie erfordern können, umfassen Abszesse, die Schmerz vom Zahnverfall und periodontale Krankheit. Zahnimplantate - der chirurgische Zusatz der prothetischen Zähne - sind ein anderes maxillofacial chirurgisches Verfahren.

Maxillofacial Chirurgie durchgeführt häufig ufig, um Overbites und andere Kiefermißbildungen zu beheben, wie Unregelmäßigkeiten, resultierend aus einem Unfall oder einem Trauma. Während der Chirurgie manipuliert das weiche und harte Gewebe des Bereichs, um die Situation zu beheben. Abhängig von der Art der Bedingung, kann das Verfahren als praktische Intervention, um der Gesundheit des Patienten zu helfen oder als ausschließlich kosmetisches Verfahren durchgeführt werden, um das Aussehen der Region zu erhöhen.

Gesichts- und Mundtumoren sind ein anderer Grund, den viele Einzelpersonen maxillofacial Chirurgie empfangen. In einigen Fällen können diese Tumoren krebsartig sein, in diesem Fall Chirurgie nach Diagnose festgelegt. Tumoren können möglicherweise nicht zum Patienten sofort offensichtlich sein, und maxillofacial Chirurgen leiten eine Routineprüfung mit den meisten chirurgischen Verfahren, um sicherzustellen, dass der Mund des Patienten Tumor-frei ist.

Maxillofacial Chirurgie geleitet unter Anästhesie. Eine Arten Operationen erfordern nicht allgemeine Anästhesie, wie Klugheitzahnextraktion, die unter lokaler Anästhesie oder mit dem Gebrauch des Stickstoff-Monoxids durchgeführt werden kann, oder „lachendes Gas.“ Ernstere Arten von maxillofacial Chirurgie geleitet mit dem Patienten, der durch eine intravenöse Einspritzung der Anästhesie bequem schlafend ist. Jede Art Kieferchirurgie ist unterschiedlich, und Schmerz-Toleranzniveau jeder Einzelperson ist einzigartig. Ein maxillofacial Chirurg bespricht die verschiedenen Anästhesiewahlen mit einem Patienten, bevor er oder sie Chirurgie durchmachen.

tungen für ein bestimmtes Ereignis zu erbringen, liquidieren die Inhaber des Geschäfts es normalerweise, nachdem das Ereignis es für Ende verursacht. In anderen Situationen Geschäftseigentümer, die zurückziehen möchten, aber, verwendbare Kunden für ein Unternehmen nicht finden zu entscheiden, die Firma zu liquidieren, um Kapital für Ruhestand aufzubringen können.