Was sind grundlegende Geschäftsmoral-Theorien?

Geschäftsmoraltheorien umfassen die moralischen Grundregeln oder die Codes Werkzeuge einer Firma, um zu garantieren dass alle Einzelpersonen, die im Gesellschaftsrecht mit annehmbarem Verhalten arbeiten. Geschäftseigentümer und Manager können für eine Ethiktheorie verwenden, die sie für Gebrauch in ihren Betrieben am angebrachtesten halten. Einige verschiedene Geschäftsmoraltheorien existieren, wie das utilitaristische, die Rechte, die Gerechtigkeit, das Allgemeinwohl und die Vorzugannäherung. Diese Theorien können auf ihren Selbst oder im Verbindung mit einander verwendet werden. Jede Theorie umfaßt spezifische Merkmale oder Eigenschaften, die auf spezifische ethische Grundregeln konzentrieren, die Geschäftsausgaben der Firmen helfen können korrekten.

Die utilitaristische Annäherung konzentriert auf die Anwendung der ethischen Tätigkeiten, die das beste oder den Wert unter einer Gesellschaft beim Begrenzen der Menge des Schadens zu als wenige Leute fördern, wie möglich. Unter den Geschäftsmoraltheorien gesehen dieses gewöhnlich als die älteste Theorie, da sie von vielen Philosophen, wie Sohn John Stuart Mill Jeremy-Bentham, der James-Mühle und der Mühle verbreitet. Geschäfte können diese Theorie verwenden, um dem Resultat der verschiedenen Situationshilfen die maximale Menge der Verwahrer sicherzustellen.

Eine ethische Annäherung der Rechte basiert auf dem Glauben, dass alle Einzelpersonen Rechte im Leben haben und mit Respekt und Würde behandelt werden sollten. Moral spielt eine große Rolle diesbezüglich, weil Einzelpersonen ethisches Verhalten persönlich verwenden müssen, um das Endenziel ohne schlecht behandelnde Leute zu erzielen. Geschäftsmoraltheorien verwenden häufig diese Annäherung, indem sie ihre Aufträge, Produkte oder Systeme nicht Verbrauchern auferlegen.

Gerechtigkeit als ethische Annäherung ist, wo alle Menschen gleichmäßig durch Gesellschaft, unabhängig davon Rang, Position, Kategorie, Kredo oder Rennen behandelt. Dieses ist alias die Gerechtigkeitannäherung in den Geschäftsmoraltheorien. Wenn Leute nicht ziemlich behandelt - wie ein Angestellter, der höheren Ausgleich als andere empfängt - ein berechtigter Grund muss, wie höhere technische Fähigkeiten oder die abgeschlossenheit einer Jobposition existieren.

Die Allgemeinwohlannäherungsversuche, die gemeinsamen Werte und die moralischen oder ethischen Grundregeln zu fördern fanden in einer Gesellschaft. Dieses schwankt von Platz zu den Platz, basiert auf kulturellem der Länder spezifischem oder gesellschaftlichem Glauben. Z.B. sind die moralischen Grundregeln, die in Japan gefunden, häufig unterschiedlich als die in den Vereinigten Staaten. Geschäftseigentümer und Manager einführen häufig diese Grundregeln er, um sicherzustellen, dass ihr company’s Gesamtauftrag in Synchronisierung mit Gesellschaft als Ganzes ist.

Die Vorzugannäherung ist ein bisschen schwieriger, damit Geschäfte, als seine Annäherungsfoki auf folgenden ethischen Grundregeln einführen, die in der Gesellschaft offensichtlich sein sollten. Diese Grundregeln oder Vorzüge suchen, die gegenwärtigen Werte zu ersetzen, wenn sie nicht die beste oder beste Entwicklung von Menschlichkeit bewerkstelligen. Geschäfte können diese Annäherung einführen, obgleich sie gegen das Korn der Gesellschaft laufen kann, bis die Werte Einfluss unter der Öffentlichkeit nehmen.