Was sind nach außen geverlagerte Kosten?

Nach außen geverlagerte Kosten sind die negativen Auswirkungen, die mit ökonomischen Verhandlungen verbunden sind, die Leute außerhalb jener Verhandlungen betreffen, Bedeutung, dass weder der Kunde noch der Verkäufer Kosten trägt. Ein weithin bekanntes Beispiel nach außen geverlagerten Kosten ist Fabrikverunreinigung, die einen negativen Einfluss auf die umgebende Gemeinschaft haben kann. Viele Aktivisten haben Bedenken über die nach außen geverlagerten Kosten geäußert und vorgeschlagen, dass einige Wirtschaftssysteme verbessert werden müssen können, um sie zu adressieren, und einige Verbraucher haben sich den Chor angeschlossen, der um Verbesserung der Weisenleute bittet und Firmen tätigen Geschäft.

Alles, das eine Auswirkung auf jemand außerhalb einer Verhandlung hat, bekannt als Äußerlichkeit. Äußerlichkeiten können gut oder schlecht sein, und sie sind unglaublich mannigfaltig. Als allgemeine Regel benutzen Leute das Ausdruck “externalized costs†, um Äußerlichkeiten zu beschreiben, die negativ sind, während “externalized benefits† Äußerlichkeiten sind, die gut sind. Häufig sind Äußerlichkeiten negativ und Positiv gleichzeitig, die ein verwirrtes Netz der Ausgaben durchaus verursachen können.

Beispiele der nach außen geverlagerten Kosten über Verunreinigung hinaus umfassen: Hilfsmittelentleerung, Klimaänderung und Gesundheitsprobleme, unter vielen anderen Sachen. Etwas nach außen geverlagerte Kosten sind eine Spitze, die schwierig ist zu steuern; Hilfsmittelentleerung z.B. kann schwierig sein zu bekämpfen, wenn eine Firma eine Nachfrage für ein Produkt sieht und es treffen möchte und Verunreinigung eine unglückliche Nebenwirkung der meisten industrialisierten Produktion, sogar verhältnismäßig in den “clean† Fabriken ist. Andere können vonseiten der Muttergesellschaft überlegt sein, wie der Fall mit Firmen, die Nutzen nicht zu ihren Angestellten zur Verfügung stellen und auf die Gesellschaft at large bauen, um ihre Angestellten zu stützen.

Die Umwelt ist häufig ein Opfer der nach außen geverlagerten Kosten. Im Falle der nach außen geverlagerten Kosten wie die Gesundheitsprobleme, die durch Verunreinigung oder Gebrauch der verschiedenen Produkte verursacht werden, können Einzelpersonen oder Gruppen beschließen, Gerechtigkeit von der Firma, die das Produkt verkaufte, oder von den Leuten auszuüben, die es kauften, und die meisten Rechtssysteme liefern Alleen der Behebung in diesen Situationen. Jedoch ist die Umwelt ein leises Wesen und bildet sie anfechtend, um Klage im Namen der Umwelt zu holen.

Viele Länder haben die Agenturen, an der richtigen Stelle, zum der Umwelt zu schützen, und viele dieser Agenturen arbeiten, um die Auswirkung der nach außen geverlagerten Kosten auf die Umwelt, in den Interessen der schützenden lebenden Einzelpersonen und der zukünftigen Bewohner der Masse zu verringern. Wachsendes Verbraucherbewußtsein der nach außen geverlagerten Kosten hat auch zu erhöhten Druck auf vielen Firmen, ihre Geschäftsverfahren zu verbessern geführt, damit sie wenige Kosten und mehr Nutzen erzeugen.