Was sind nach außen geverlagerter Nutzen?

Nach außen geverlagerter Nutzen ist Nutzen, die von einer Geldtransaktion oder von einer Geschäftsentscheidung auftauchen. Dieser Nutzen jedoch nicht direkt erfindet auch nicht von den Parteien, die mit der Verhandlung beschäftigt gewesen werden; eher fördern er eine Drittpartei, oder die at large Welt. Ein klassisches Beispiel eines nach außen geverlagerten Nutzens kann im Geschäft von Bienenzucht gefunden werden, in der die Bienen eines Imkers helfen, die Anlagen und Bäume zu bestäuben, dadurch siefördern siefördern die umgebende Gemeinschaft.

Die häufig unbeabsichtigten Rückwirkungen einer Geldtransaktion, die eine Auswirkung auf Leute draußen dieser Verhandlung haben, bekannt zusammen als Äußerlichkeiten. Viele Leute brechen Äußerlichkeiten in die rauen Kategorien der negativen Äußerlichkeiten und der positiven Äußerlichkeiten. Negative Äußerlichkeiten sind Sachen, die Leute außerhalb der Verhandlung schädigen, wenn die industrielle Verunreinigung ein weithin bekanntes Beispiel ist, einer negativen Äußerlichkeit. Positive Äußerlichkeiten, alias nach außen geverlagerter Nutzen, ist Äußerlichkeiten, die angesehen werden, wie positiv oder gut.

Weil nach außen geverlagerter Nutzen einen positiven Effekt hat, arbeiten einige Firmen wirklich, um nach außen geverlagerten Nutzen zu verursachen, damit sie als sozial verantwortliches gesehen werden, besonders als Verbraucher anfingen, für umweltfreundlichere Geschäftsmodelle Ende des 20. Jahrhunderts zu schreien. Allgemein jedoch ist nach außen geverlagerter Nutzen einfach Zufallereignisse, die nicht vorausgesagt worden sein konnten.

Geistiges Eigentum wie Erfindungen kommt häufig mit nach außen geverlagertem Nutzen, da Leute die Erfindung erforschen und sie umrüsten oder mit Verfeinerungen aufkommen. Manchmal können völlig Neuanmeldungen für eine Erfindung von den Leuten entdeckt werden, die nicht in den ursprünglichen Prozess miteinbezogen wurden, und viele Firmen investieren wirklich viel Energie und Geld, um solchen nach außen geverlagerten Nutzen zu genießen.

In einer anderen Form des nach außen geverlagerten Nutzens, der als eine Netzäußerlichkeit, also bekannt ist, in vielen Leuten eine neue Technologie annehmen, dass die Technologie weit angenommen wird und zu weit verbreiteten Nutzen für Benutzer der Technologie sowie andere führt. Z.B. als frühe Faksimilemaschinen eingeführt wurden, waren sie teuer und lästig zu verwenden, aber, während immer mehr Verbraucher sie kauften, das erweiterte Telefaxnetz, und Firmen reagierten, indem sie bessere Technologie an preiswerterem entwickelten und die Technologie auf alle zur Verfügung stellten.

Ein wachsendes Interesse an den Äußerlichkeiten hat, zu weit verbreitete Versuche zu führen, die positiven und negativen Äußerlichkeiten aufzuspüren und zu messen, wenn es den Gesamtbeitrag einer Firma zum Markt und zur Welt betrachtet. Firmen, die auf viele negativen Äußerlichkeiten sich z.B. nehmen können angesehen werden, wie schädlich zur Gesellschaft, während Firmen, die nach außen geverlagerten Nutzen erzeugen, als im Allgemeinen positive Zusätze zur Gesellschaft angesehen werden.