Was sind zahnmedizinische Keramik?

Wenn Zähne fehlen, entfärbt, schwach oder gebrochen, benutzen Zahnärzte häufig verschiedene Arten der zahnmedizinischen Keramik, um sie wieder herzustellen oder zu ersetzen. Es gibt eine beträchtliche Vielzahl der zahnmedizinischen Keramik vorhanden, Kronen mit einschließend, Brücken, Furnier-Blätter und Gebisse. Jede Art wird spezifisch für einen einzelnen Patienten von einem Zahntechniker gebildet. Der Techniker benutzt eine Form, die vom patient’s Zahnarzt zur Verfügung gestellt wird, um zu garantieren, dass jeder Wiedereinbau richtig gepasst wird. Alle zahnmedizinische Keramik ist vorgeschrieben und setzte sich an der richtigen Stelle durch prosthodontists – die Zahnärzte, die auf den Wiedereinbau und die Wiederherstellung der Zähne sich spezialisieren.

Wenn eine Person einen Zahn beschädigt hat, kann sein oder Zahnarzt eine Krone vorschreiben. Kronen sind eine Art von zahnmedizinischem keramischem, das über dem vorhandenen Zahn passt und hilft, ihn zu schützen. Eine Krone kann auch vorgeschrieben werden, um einen schwachen Zahn vor Schaden zu schützen. Entfärbte oder unförmige Zähne können von Kronen auch profitieren. Wenn ein Raum so streng ist, dass es nicht genügend gelassenen Zahn gibt, nachdem die Füllung gesetzt ist, kann eine Krone auch eingesetzt werden, um den Zahn zu schützen.

Fehlende Zähne können Gesichtsmuskeln veranlassen abzusacken und können Änderungen in der Rede und Schwierigkeit beim Essen verursachen. Sie können auch sich setzen annulieren Druck auf den restlichen Zähnen. Um dieses zu beheben, benutzen Zahnärzte die zahnmedizinische Keramik, die Brücken genannt wird. Die Brücken, auch genannt teilweise Gebisse, sind eine Reihe der gefälschten Zähne, die den Bereich der fehlenden Zähne überspannen. Mit den meisten Brücken werden Kronen über die Zähne gesetzt, die den Bereich der fehlenden Zähne umgeben. Die Brücke wird dann zu den Kronen verpfändet, um Unterstützung zu gewähren.

Alter, Krankheit oder Verletzung können eine Person veranlassen, ihre Zähne vollständig zu verlieren. Gebisse sind ein entfernbarer Satz Zähne, die für einen spezifischen Patienten hergestellt werden. sind herkömmliche und sofortige Gebisse vorhanden, damit Zahnärzte vorschreiben. Mit herkömmlichen Gebissen entfernt der Doktor alle restlichen Zähne, Wartezeit, bis die Gummis geheilt sind, und setzt dann die Gebisse. Zahnärzte können den Gummi auch passen und messen, bevor die Zähne entfernt werden, damit der Patient die Gebisse sofort haben kann. Die Beeinträchtigung mit sofortigen Gebissen ist, dass der Gummi schrumpfen kann, nachdem er geheilt ist und die Gebisse möglicherweise nicht außerdem passen können im Laufe der Zeit.

Furnier-Blätter sind die zahnmedizinische Keramik, die in der kosmetischen Zahnheilkunde benutzt wird, um Abstände in auszufüllen patient’s, mouth oder zu entfärbten oder schlecht geformten Zähnen der Abdeckung. Furnier-Blätter sind die dünnen Kappen, die über patient’s die bestehenden Zähne gesetzt werden, zum sie des Blickes weißer oder shapelier zu bilden. Der Prozess der Installierung eines Furniers-Blatt ist normalerweise ein irreversibles. Der Grund für dieses ist, weil patient’s bestehende Zähne unten archiviert werden müssen, um die neuen Abdeckungen unterzubringen. Das Trinken, Flüssigkeiten wie Tee und Kaffee befleckend, kann für diese Patienten verboten werden, weil sie die Furnier-Blätter dauerhaft beflecken können.