Was spinnt Zeichen?

Das Zeichenspinnen ist eine umstrittene Form der im Freienwerbung in, welchem Angestellte stehen auf allgemeinen Straßenecken und anzeigen Surfbrett-sortierte Pappzeichen ausbildete. Diese Zeichen werden im Allgemeinen von den lokalen Firmen in der allgemeinen Nähe des Zeichenspinners gefördert, aber nationale Firmen bekannt, um in spinnenden Dienstleistungen des Zeichens zu investieren, um ein jüngeres demographisches zu erreichen. Das Zeichenspinnen bezieht eine Kombination von Akrobatik mit ein und Taktstock-wirft und von Kampfkunstbewegungen, die entworfen sind, um die Aufmerksamkeit des Führens der Kraftfahrer zu erregen.

Manchmal benannte „menschliche directionals,“ Zeichenspinner sind im Allgemeinen jung und eifrig, auf nicht traditionelen Karrieren zu nehmen. Annoncierend ziehen Firmen wie Aarrow, das in San Diego routinemäßig annonciert ein und bilden interessierte Zeichenspinner aus, wenn die Berufsausbilder neuen Angestellten spinnende Bewegungen des neuen Zeichens beibringen, in einer Lagereinstellung. Sobald ein spinnender Neuzugang des Zeichens eine Beherrschung der grundlegenden Manöver demonstriert hat, werden er oder sie mit einem geförderten Zeichen versehen und eine Position zuwiesen. Spinnende Anfänger des Zeichens konnten $10 bis $20 US-Dollars (USD) pro Stunde erwerben, aber erfahrenere Spinner oder Ausbilder erwerben manchmal bis $60 USD ein Stunde.

Einige sagen, dass Zeichenspinnen eine ideale Weise ist, dringend benötigte Aufmerksamkeit vom Führen der Kraftfahrer zu gewinnen, da ein statisches Zeichen schließlich seinen Anklang im Laufe der Zeit verliert. Ein guter Zeichenspinner kann eine Masse der Fußgänger mit seinen oder Bremsungen anziehen und die Mundpropagandawerbung und Interesse am Produkt oder am Firmennamen erzeugen. Das Zeichen, das auch spinnt, bringt ein persönliches Element zur Welt der Werbung zurück, da eine wirkliche Person Unterhaltung zusammen mit dem Verkaufsargument zur Verfügung stellt.

Andere sagen, dass Zeichenspinnen nicht als entwicklungsfähige Form der Werbung gesehen werden sollte. Die Zeichen und die Bremsungen können Fahrer leicht veranlassen, abgelenkt zu werden, und die Zeichenspinner selbst können in der Gefahr von geschlagen werden sein. Während das Zeichenspinnen etwas Aufmerksamkeit erregen kann, kann die Mitteilung möglicherweise nicht mit möglichen Kunden, sowie registrieren Inserenten hoffen können. Wenn die Zeichenspinner nicht genügend Zeit gewähren, damit Passanten die Kopie lesen, dann kann die Übung sinnlos sein. Einige Städte haben bereits die Gesetzgebung geführt, die das Zeichen verbietet, das auf allgemeine Straßen spinnt.

Es gibt auch ein Sicherheitsinteresse auf das spinnende Zeichen, da viele annoncierenfirmen häufig für die gleichen populären Straßenecken konkurrieren. Einige Zeichenspinner sind von den Rivalen angegriffen worden oder bedrängt worden, die ausschließliche Rechte zu einer besonders guten Position suchen. Das Führen der Kraftfahrer kann ihren Desinteresse mit dem Zeichen auch ausdrücken, das indem es Nahrung oder schreiende Obszönitäten an den Spinnern selbst spinnt, wirft. Das Zeichenspinnen kann ein gefährlicher Beruf sein, und einige kleinere Werbebüros bekannt, um ihre Angestellten nicht für ihre Dienstleistungen zu zahlen. Wie mit anderen Arten Bandenkämpfer Techniken annoncierend, zahlt er, zu wissen, mit wem Sie beschäftigen, bevor Sie auf einer spinnenden Anweisung des Zeichens nehmen.