Was tun Not-For-Profit Direktoren Do?

In der Welt der Sozialursachen, gemeinnützige Organisationen und Nächstenliebe, dienen not-for-profit Direktoren einer lebenswichtigen Funktion als Führer und Mentoren. Nicht entwerfen Profitdirektoren und festlegen die Politik und die Verfahren tik, denen andere innerhalb jeder Organisation folgen. Diese Politik entworfen im Allgemeinen entsprechend öffentlicher Ordnung und Gesetzen, die die Interessen der Organisation, die Gemeinschaft schützen, die gedient, und die Ursache jede darstellt lt.

Not-for-profit Direktoren sollen nicht mit gemeinnützigen Offizieren, Entwicklungsmanagern, Freiwilligern, zahlenden Angestellten und Projektleitern verwechselt werden, die verschiedene Niveaus jedes Aufschlags innerhalb der not-for-profit Organisationen. Während einige gemeinnützige Offiziere und Manager als Direktoren bestimmter Programme arbeiten, verweisen sie im Allgemeinen nicht die Organisation als Ganzes. Offiziere und Projektleiter auch gewöhnlich behandeln nicht die sehr komplizierten zugelassenen und Betriebsangelegenheiten, die not-for-profit Direktoren tun.

Eine andere Unterscheidung, die not-for-profit Direktoren abgesehen von anderen Offizieren und Angestellten in den gemeinnützigen Organisationen einstellt, ist, dass Direktoren nicht Angestellte der Organisation sind. Stattdessen sind Direktoren im Allgemeinen auf dem Verwaltungsrat oder Teil einer größeren barmherzigen Grundlage oder Teil des finanzielle Stütznetzes der Organisation. Während Direktoren für die Politik verantwortlich sind, die die Organisation darunter laufen lässt, funktionieren sie als Teil einer Gruppe anderer Führer, die die Ausführung das not-for-profit Wesen beaufsichtigen.

In vielen Fällen erreichen not-for-profit Direktoren Führungspositionen innerhalb der Organisation auf zwei Arten. Das erste Sein, dem der Direktor eine große Geldsumme oder andere Betriebsmittel beiträgt, um die Tätigkeiten der Organisation, entweder während seiner Gründung oder zuzeiten der Notwendigkeit zu finanzieren. Die zweite Weise, die ein not-for-profit Direktor diesen Status in der Organisation erzielt, soll von anderen Mitgliedern des Verwaltungsrates während einer Zeit innen ernannt werden und gewählt werden, als die Organisation gebildet oder wächst.

Die Rolle des not-for-profit Direktors kann herausfordernde häufig sein, weil nicht Profite nicht unter den gleichen Richtlinien funktionieren, die, Geschäfte profitieren-erzeugend tun. Diese Organisationen gewöhnlich messen nicht ihren Erfolg in den Ausdruck-Anlagenrenditen, in den Bestandserhöhungen oder in den Verkaufszahlen. Der Direktor muss in der Lage sein, andere Mittel, durch die, den Erfolg der Organisation, wie der Zahl des erfolgreichen Programms festzustellen, startet, beschaffenkampagnen und Gesetzgebunggewinne zur Verfügung zu stellen, die resultierend aus der Führung des Verwaltungsrates geschehen.