Was tut der Kopf der Beschaffung?

Der Kopf der Beschaffung beaufsichtigt alle Aspekte ihrer company’s Betriebe kaufend. Sie stellt im Allgemeinen endgültige Zustimmung von zur Verfügung, was jede Abteilung kauft, um tägliche Betriebe zu stützen. Dieses kann den kleinen Erwerb einschließen so, wie Papierklammern bis zu den großen Produktionsgütern, wie Träger, schwere Ausrüstung und Produktionsmaschinerie und -werkzeuge kauft. Beschaffungsanträge auch umfassen regelmäßig unberührbare Käufe wie Verkäufer- und Service-Verträge. Betriebskosten, zusammen mit Wartung und Reparaturkosten, auch erfordern häufig die Ermächtigung des Kopfes der Beschaffung.

Wenn er Kaufanträge betrachtet, muss der Kopf der Beschaffung eine Vielzahl von Faktoren im Allgemeinen erwägen. Anders als einfache Etatbegrenzungen muss sie department’s hinter Leistung berücksichtigen und ob sie richtig und leistungsfähig verwendet den Kapitaln, die anerkannt waren. Gewöhnlich muss sie Notwendigkeiten vorbei analysieren wünscht und betrachtet langfristige Rückwirkungen ihrer Entscheidungen, Kaufanträge zu genehmigen oder verweigern. Wann immer eine Ablehnung der Kapital auftritt, wird der Kopf der Beschaffung allgemein angefordert, ihre Entscheidung zu rechtfertigen.

Gegründet auf den Verwicklungen von vielen der Anträge, erfordert Sein der Kopf der Beschaffung häufig die Fähigkeit, Verträge genau zu deuten und ihre langfristigen oder weniger-offensichtlichen Implikationen festzustellen. Festes Wissen des Vertragsgesetzes kann sehr nützlich sein, wie Vertrautheit mit den Renommees der betroffenen Firmen und der Wesen kann. Der Kopf der Beschaffung betrachtet Tatsachen sowie vieldeutigere Implikationen, wenn er sie Finanzzuteilungsentscheidungen trifft.

Abhängig von der Art des Geschäfts, kann eine Person in dieser Position viele Faktoren der Anträge einer Beschaffung betrachten müssen. Diese Ausgaben können die Überprüfung der verschiedenen Grade und der Arten der erbetenen Materialien umfassen, um festzustellen, welche Wahlen ohne kompromittierende Qualität am kosteneffektivsten sind. Preistendenzen zu analysieren, die das TIMING der Käufe beeinflussen können, kann ein Teil des Jobs, sowie die Überprüfung der nationalen und regionalen Politik und der Verfahren auch sein, die Beschaffungsentscheidungen beeinflussen konnten.

Wenn der Kopf der Beschaffung für ein Unternehmen mit den zahlreichen Niederlassungen oder Tochtergesellschaften arbeitet, die unter einer allgemeinen Unternehmensberechtigung funktionieren, kann der Masse- oder Kooperativenkauf notwendig sein. Dieses würde den Beschaffungskopf erfordern, mit Abteilungsleitern zu konferieren, um zu ermitteln, wenn ein sehr großer Kauf von Waren oder von Dienstleistungen lukrativ sein würde. Sie kann mit Schlüsselpersonal auf Alternativen beim Kauf auch sich verständigen, der Geld sparen kann. Diese Wahlen können using aufbereitete Materialien oder wechselnde Energiequellen umfassen, die Sparungen in Form von Steuertilgungen oder -rabatten darstellen konnten, die die zuerst höheren Kaufpreise versetzten.

Anforderungen für einen Kopf der Beschaffungsposition schwanken durch Firma. Im Allgemeinen ist ein Hintergrund und eine Gradniveau Ausbildung in der Buchhaltung, zusammen mit Haben eines ausgezeichneten Verständnisses der BeschaffungsBuchungsmethoden, nützlich. Kein anderes fachkundiges Training oder Ausbildung im Allgemeinen wird angefordert. Die wichtigste Betrachtung ist ein nachweisbarer Hintergrund in beliebigem, das kaufend, demonstriert gutes Urteil und finanzielle Verantwortung.