Was tut ein Not-For-Profit Brett?

Wie der Verwaltungsrat irgendeiner anderen Art Organisation in den Vereinigten Staaten und in vielen anderen Ländern, formuliert ein not-for-profit Verwaltungsrat breit die Politik und die Tätigkeiten der gemeinnützigen Organisation, die sie verweist. Das Brett wiederholt auch der die Tätigkeiten und die Finanzen Organisation auf einer laufenden Basis. Mitglieder eines not-for-profit Brettes können in einigen unterschiedlichen Arten, abhängig von der Art der Organisation gewählt werden. Die exakte Weise dieser Wahl und der Ausdruck des Services, wird normalerweise in der der Konstitution oder in der Charter Organisation ausgebreitet. Viele not-for-profit Organisationen beimessen viel Wert zur Verfassung ihrer Bretter. Sie zielen darauf ab, Direktoren einzuziehen, die einen ausgedehnten Querschnitt der Gemeinschaft darstellen, die, sie dienen, und können eine neue Perspektive zur Organisation holen.

Eine der entscheidendsten Aufgaben jedes not-for-profit Verwaltungsrates ist, die Finanzgesundheit der Organisation zu überwachen. Unabhängig davon die Größe oder den Etat einer Organisation können Misswirtschaft oder falsche Zuordnung der Kapital ernste Konsequenzen für den Auftrag der Organisation haben. Brett nicht-für-profitieren muss die Bücher regelmäßig wiederholen und sie genehmigen. Die Bretter der größeren Organisationen stellen häufig unabhängige Buchhalter ein, um eine komplette Bilanz durchzuführen, die mit dem Brett dann vertraulich wiederholt werden sollte.

Eine der anderen Hauptaufgaben jedes not-for-profit Brettes ist, unter den verschiedenen Tätigkeiten der Organisation zu koordinieren und jene Tätigkeiten sicherzustellen mit dem Auftrag der Organisation in Einklang sein. Z.B. lassen viele gemeinnützigen Organisationen Geschäfte, besonders in der Kleinarena laufen. Sparsamkeitspeicher sind in hohem Grade sichtbare Beispiele einer gemeinnützigen Organisation, die Einzelhandelsgeschäfte laufen lässt und Leute in Übereinstimmung mit maßgeblichem Arbeitsrecht beschäftigt. Die Privatkundengeschäfte der not-for-profit Firmen drehen häufig einen Profit; jedoch wird dieser Profit normalerweise durch die Kosten der Tätigkeiten der Organisation in anderen Bereichen ausgeglichen. Die Bretter solcher Organisationen arbeiten, um zu garantieren, dass das Privatkundengeschäft nicht die Haupttätigkeit der Gruppe überschattet, die heraus in seiner Charter buchstabiert wird.

Da Einkommen ein wichtiger Bestandteil des Betriebes jeder not-for-profit Organisation sind, erwarten viele ihre Direktoren, aktives an der Mittelbeschaffung teilzunehmen. Andere Arten not-for-profit Organisationen, wie Mitgliedschaftsorganisationen, häufig haben sich Aufträge unterschieden. Arbeiterverbände zum Beispiel sind die not-for-profit Organisationen, die existieren, um unorganized zu organisieren, sowie, zum eines Wirtes von Dienstleistungen zu vorhandenen Mitgliedern bereitzustellen. Der Verwaltungsrat eines Arbeiterverbandes dann versucht, die Notwendigkeiten jeder dieser beiden Gruppen gegen die andere abzuwägen und garantiert, dass keine dieser Hauptfunktionen die andere überschattet oder zu viel der Betriebsmittel des Anschlußes monopolisiert. Ein Arbeiterverbandverwaltungsrat bestätigt auch Mitgliedschaftstätigkeit. Z.B. fordern die meisten Arbeiterverbände nicht nur die Abstimmung einer örtlichen Gewerkschaft zu schlagen, aber auch die Zustimmung des Verwaltungsrates des Anschlußes.

Ableistung von Sozialstundenvereine, wie Löwen und Rotary Clube, haben hierarchische Strukturen, mit lokalen Vereinen als Abzweigungen der regionalen und nationalen Organisationen und eine globale internationale Dachorganisation. Normalerweise gibt es einen Verwaltungsrat auf allen Ebenen über dem Einheimischen. Diese Bretter wiederholen die Tätigkeiten der lokalen Vereine, um sicherzustellen, dass sie mit der der Charter oder Konstitution Gruppe und andere Bereiche zu erforschen in Einklang sind, in denen sie sein konnten, ihre örtlichen Gemeinden zu dienen.

Religiöse Organisationen auch werden betrachtet, not-for-profit zu sein, und sie wählen häufig einen Verwaltungsrat zusätzlich zu ihren geistlichen Führern vor. In vielen Fällen ist einer der Hauptjobs des Brettes einer religiösen Organisation, den geistlichen Führer auszuwerten und erforderlichenfalls zu ersetzen. Andere Funktionen dieses bestimmten not-for-profit Brettes sind, die verschiedenen Tätigkeiten der Organisation auf einer laufenden Basis auszuwerten, teilen Betriebsmittel zu und stellen Ziele und Zeitpläne fest.