Wenn ich meinen Job beendige, bin ich für Arbeitslosenunterstützungen geeignet?

Wenn Sie beendigen, kann Ihr Job dort einige Weisen noch sein, zu prüfen, dass Sie für Arbeitslosenunterstützungen geeignet sind. Diese können haben verschiedene Beschränkungen abhängig von, denen Sie leben, aber sind hier einige Gründe, warum Sie won’t Arbeitslosenunterstützungen erhalten:

  1. Sie beendigten weil Sie gefühlt wie es.
  2. Sie beendigten, weil Sie didn’t die Stunden mögen.
  3. Sie beendigten, weil Sie didn’t die Leute mögen.
  4. Sie beendigten weil Sie didn’t wie der Lohn.

Im Allgemeinen für Arbeitslosenunterstützungsmittel geeignet muss sein Sie bereit sein, jedes angemessene Stellenangebot zu nehmen, das entlang kommt. Was definiert, wie angemessen, können heikel sein. Wenn das you’re, das ein sechßtelliges Einkommen bilden und das can’t einen Job finden, der Ihnen mehr als Mindestlohn zahlt, verlieren Sie vermutlich won’t Nutzen für das Nehmen nicht oder das Halten solch eines Jobs.

Es gibt definitive Umstände, unter denen Sie für Arbeitslosenunterstützungen geeignet sein können, selbst wenn Sie einen Job beendigen mussten. Diese einschließen en:

  1. Ihr Arbeitgeber reduziert Sie zu Halbzeit oder verringert Ihren Lohn erheblich.
  2. Beschwerden, die Ihnen nicht erlaubt, am gleichen Job zu arbeiten.
  3. Feindliche Arbeitsumwelt bedingt wie Unterscheidung, wiederholte sexuelle Belästigung oder Drohungen zu Ihrer Person.
  4. Gefährliche oder gefährliche Arbeitsumwelt.

Einige Arbeitgeber, wenn sie den Grund Sie erkennen, beendigen, wie gültig, won’t Kampf Sie, wenn er zum Empfangen von Arbeitslosigkeit kommt. Andere können beschließen anzugeben, dass Sie nicht für Arbeitslosenunterstützungen geeignet sind, weil Sie beendigen. Im Allgemeinen wenn es Widerspruch zwischen dem Arbeitgeber und dem Angestellten vorbei gibt, ob der Angestellte für Arbeitslosenunterstützungen geeignet ist, ist dieses durch eine Hörfähigkeit entschlossen.

In den meisten Fällen es sei denn die Angelegenheit stark streitsüchtig ist, können Sie an solch einer Hörfähigkeit darstellen und können von der Gerechtigkeit des Richters abhängen, um zu entscheiden. Wenn ein Arbeitgeber besonders schwierig ist und Sie unter feindlichen Arbeitszuständen beendigen, die neuere Planung, zum der Firma, sollten Sie zu klagen betrachten, einen Rechtsanwalt zu haben darstellen Sie an der Hörfähigkeit. Beweis an der Hörfähigkeit kann zu einem neueren Prozess wichtig sein.

Manchmal ist die Angelegenheit der Debatte an einer Hörfähigkeit ob ein wirklich geverlassener Angestellter oder abgefeuert t. Ein Arbeitgeber kann versuchen, Sie zu veranlassen zu beendigen, aber Sie sollten nicht diesem zustimmen. Noch sollten Sie alles unterzeichnen, das angibt, dass Sie Ihren Job auf Ihrem Ausweg die Tür beendigen. Ein Arbeitgeber, der Sie wünscht, um zu beendigen, könnte auf die Verkürzung Ihrer Arbeitsstunden zurückgegriffen haben und Ihren Lohn oder Nutzen verringern und eine feindliche Arbeitsumwelt verursachen, die Sie seiend geeignet für Arbeitslosenunterstützungen ergibt, selbst wenn Sie beendigten. Unter anderen Umständen, die es zu unten kommen kann er, sagte,/sie sagte Hörfähigkeit.

Wenn Sie gefeuert worden, sollten Sie andere Mitarbeiter über diese Entscheidung sofort informieren, also haben Sie Unterstützung. Nichts ohne Messwert durch unterzeichnen es. Es muss in einer Hörfähigkeit frei sein, dass Sie nicht damit einverstanden waren, Ihren Job zu lassen. Sie können ablehnen, alles zu unterzeichnen, wenn ein Arbeitgeber Sie feuert, da sie nicht mehr Ihr Arbeitgeber sind. Dieses kann helfen, die Ausgabe in einer Hörfähigkeit zu erklären, wenn ein Arbeitgeber wirklich Sie gefeuert.