Wie berechne ich Lohn- und Gehaltsliste?

Um Lohn- und Gehaltsliste zu berechnen, muss die Firma die Gesamtmenge der Löhne zuerst feststellen, die der Angestellte geeignet ist zu empfangen. Verschiedene Abzüge müssen von der Gesamtmenge subtrahiert werden, um für Nutzen oder Ruhestandpläne zu zahlen, während andere Abzüge auch genommen werden müssen, um die nationalen und Kommunalabgaben sowie andere Regierungsprogramme zu zahlen. Zuletzt subtrahiert alle anderen freiwilligen Abzüge, und der Rest des Geldes herausgegeben zum Angestellten eben. Während viele größeren Firmen es vorziehen, ein aus dritter Quelle anzustellen, um Lohn- und Gehaltsliste für sie zu berechnen, beschließen die meisten Kleinbetriebe, Lohn- und Gehaltsliste in-house zu berechnen.

Um Lohn- und Gehaltsliste genau zu berechnen, müssen die korrekten Löhne festgestellt werden. Viele Angestellten sind auf einer stündlichen Basis zahlend und empfangen einen Satz-Geldbetrag jede Stunde lang bearbeitet. Für stündliche Angestellte multipliziert die Zahl den berichteten Stunden bearbeitet jede Woche mit dem stündlichen Anteil, wenn die Justagen für jede mögliche Mehrarbeitsvergütung vorgenommen, falls zutreffend. Andere Angestellte sind auf einer bezahlten Basis zahlend und empfangen eine örtlich festgelegte Menge Lohn pro Woche, unabhängig davon die Stunden bearbeitet.

Zu können Lohn- und Gehaltsliste richtig berechnen ist besonders wichtig, wenn es zur Bestimmung der vorgeschriebenen und freiwilligen Abzüge kommt. Sobald die Gesamtlöhne gekennzeichnet als grobe Löhne entschlossenes-manchmal gewesen, anfängt der Abzugsprozeß t. Viel Angestellten Nutzen gilt als nicht zu versteuernd und ist, folglich abgezogen vor den Bundes- und Zustandsteuern zurückgehalten halten. Dieses kann Einzelteile wie Krankenversicherungprämien, zusätzliche Lebensversicherungkosten einschließen, oder Sparungen für Sparungen ein traditionelle 401K planen oder anderes Ruhestandprogramm.

Nachdem die Vorsteuerabzüge genommen worden, muss der Arbeitgeber die korrekten Mengen vom Lohn jedes Angestellten dann zurückhalten, um verschiedene Bundes- und Zustandprogramme zu umfassen. Gesamteinkommen, Familienstand und Zahl der geeigneten Abhängiger sind alle Faktoren, die verwendet, um Lohn- und Gehaltsliste in Bezug auf das Einkommenssteuerzurückhalten zu berechnen. Ein Teil der gezahlten Einkommenssteuern wieder.eingebracht häufig am Jahresende ngebracht, wenn er Zeit, jährliche Einkommenssteuern mit dem amerikanischen Staatseinkünfte-Service zu archivieren kommt. abgezogen Sozialversicherung- und Medicare-Zahlungen auch n und gehen in Richtung zur Finanzierung der Regierungsdurchlaufprogramme. Einkommenssteuer kann in vollständigem einerseits häufig wieder.eingebracht werden oder zerteilt jedes Jahr, wenn Steuern archiviert.

Die abschließenden Abzüge, die vom Lohn eines Angestellten zurückgehalten, sind freiwillige und unfreiwillige Abzüge, die möglicherweise nicht unter der Vorsteuerkategorie qualifizieren können. Freiwillige Abzüge umfassen zusätzliche Beiträge zu den Sparungen eines Ruhestandes planen oder barmherzige Abzüge. Unfreiwillige Abzüge sind gewöhnlich Kindergeldzahlungen oder Alimente, die direkt von den Löhnen des Angestellten zurückgehalten. Nun da der Arbeitgeber die korrekten Schritte unternommen, um Lohn- und Gehaltsliste zu berechnen, zerstreut die Kapital zu den Angestellten in Form einer Gehaltsabrechnungsüberprüfung oder während eine direkte Ablagerung in eine oder mehrere Scheckkonten.