Wie bilde ich eine Korporation?

Eine Korporation ist eine Geschäftsstruktur, die einer Firma ein bestimmten Grad an rechtlicher Stellung und Rechten bewilligt. Eine Korporation zu bilden ist ein wichtiger Schritt für viele Geschäfte, da, diesen Weg der Struktur wählend, feststellt, wem Entscheidungen trifft, wie sie gebildet und wie das Geschäft auf Regierungsagenturen einwirkt. Es gibt die zugelassenen und praktischen Schritte, die notwendig sind, eine Korporation zu bilden, aber ist sicher, mit allen örtlichen Gesetzen zu überprüfen. Einige Regelungen können abhängig von Region schwanken, also sicherstellt besondere Aufmerksamkeit zu den anwendbaren Gesetzen die leistungsfähigste und zugelassenste Anordnung dieser Art der Firma ieser.

Korporationen müssen Namen haben, die sie als solches kennzeichnen und gewöhnlich in den “limited Ausdrücken, im † “incorporated† oder im “corporation† beenden. Im Allgemeinen müssen die Namen ursprünglich sein und Urheberrechtsverletzung vermeiden. Einen passenden Namen zu wählen ist ein früher Schritt, wie die ganze Schreibarbeit, die benötigt, um eine Korporation zu bilden, Erklärung des Firmennamens erfordert.

Zunächst müssen Direktoren und Vorstandsmitglieder ernannt werden. Als die Hauptoperatoren und die Entscheidungstreffer der Firma, mit.einbezogen diese Direktoren in Firmaentscheidungen von der Anordnung vorwärts wärts. Der Inhaber der Firma ist wahrscheinlich ein Direktor, aber nicht alle Direktoren müssen Besitz in der Korporation haben. Direktoren können einen Generaldirektor, einen Finanzleiter und einen Firmapräsident mit.einschließen.

Nachdem der Verwaltungsrat vorgewählt, muss zugelassene Schreibarbeit archiviert werden, um eine Korporation zu bilden. Gewöhnlich ist die Firma nach Maßgabe der Archivierungsgesetze in der Region, in der der Korporation gehabt. Genaue Archivierungsanforderungen können zwischen Regionen schwanken; viele Experten empfehlen, Rechtsanwälte einzustellen, um sicherzustellen, dass Schreibarbeit richtig lokalen Standards entspricht. Die Schreibarbeit, die benötigt, um eine Korporation zu bilden, gekennzeichnet häufig als Gründungsurkunde oder Charters. Die zusätzlichen zugelassenen Anforderungen, die benötigt, um eine Korporation zu bilden, können Betriebserlaubnis, copyright- und Warenzeichenanwendungen, und irgendwie genehmigen umfassen erfordert, um erlaubterweise zu funktionieren.

Sobald eine Korporation rechtliche Stellung durch regionales Gesetz bewilligt worden, können die Direktoren Pläne für die Firma einführen. Dieses kann die Kreation von Verordnungen, eine Konstitution von Art, die Machtverteilung, Debatteentschließung vorschreibt, und wie einschließen die Firma gebetrieben. Die meisten Korporationen beschließen auch, Vorrat zu den Direktoren und zu Investoren herauszugeben und bilden sie Teileigentümer in der Firma. Im Allgemeinen kann eine Korporation rechtliche Stellung nicht empfangen, es sei denn Vorrat in irgendeiner Menge herausgegeben.

Der Erfolg einer Korporation kann von der Aufmerksamkeit zum Detail während der Anordnung abhängen. Die Gewährleistung einer kompletten und angemessenen Liste von Verordnungen, das Wählen der erfahrenen und vertrauenswürdigen Direktoren, und zugelassene Richtlinien sorgfältig wiederholen können alle Hilfe eine neue Korporation Mühe zukünftig vermeiden.