Wie deute ich gemeinnützige Bewertungen?

Gemeinnützige Bewertungen verwendet, um die Profitorganisationen nicht zu ordnen, die auf einer ausgedehnten Strecke der Maße, einschließlich Finanzdaten, Transparent und Wirksamkeit basieren. Um die Bewertungen zu deuten, ist es wichtig zu verstehen wie jeder dieser Faktoren und festzusetzen belastet sind welche zu Ihnen persönlich am wichtigsten. Die Bewertungen können verwendet werden, um zu wählen, wo man gegründet spendet auf, welchen Organisationen Ihren Standards eher als die einer willkürlichen Ratingfirma entsprechen.

Historisch basierten gemeinnützige Bewertungen auf stark vereinfachten Finanzverhältnissen wie Kosten Mittelbeschaffung, Prozentsatz der Kapital, die für die Programmierung eingesetzt, und Verwaltungskosten. Diese sind die wichtigen Betrachtungen, da kleiner auf beschaffenund administrativer Unterstützung aufgewendet, können auf den Frontlinien mehr aufgewendet werden, die wirklich Leuten helfen. Experten zustimmen n, dass der für die meisten nicht-profitiert, sollte der jährliche beschaffenetat kleiner als 25% der aufgebrachten Kapital sein, und 60% mindestens der Gesamtkosten der Organisation sollte auf seinen barmherzigen Programmen aufgewendet werden. Jedoch gerade weil die Finanzen einer gemeinnützigen Organisation in hohem Grade steuerpflichtig sind, bedeutet nicht, dass es eine gute oder wirkungsvolle Nächstenliebe ist.

Transparent ist ein wichtiger Teil gemeinnützige Bewertungen, weil es unabhängige Überprüfung zulässt. Das Erklären nicht-profitiert schwankt von einer Organisation zum folgenden. Nicht jede Nächstenliebe verwendet die gleichen Kriterien, um festzustellen, was als beschaffenunkosten gegen Verwaltungskosten qualifiziert. Durch ihre Etats, Steuererklärungen und andere Schlüsseldokumente öffentlich bilden - vorhanden, nicht-profitiert geben Ratingfirmen, Bewilligungshersteller und einzelne Spender die Gelegenheit, die Zahlen und Mathe zu tun selbst zu sehen. Wenn die Abbildungen der Organisation mit einer äußeren Bilanz übereinstimmen, ist das ein gutes Zeichen, dass die Finanzbewertungen genau und verdient sind.

Das Ordnen einer gemeinnützigen Organisation auf seiner Finanzlage alleine kann eine unvollständige Abbildung verursachen. Das ist, warum Nächstenliebewachhunde und andere Bewertungsorganisationen angefangen, subtilere Maße einzuschließen, die anzeigen können, dass wie gut ein gemeinnütziges seine Arbeit erledigt. Dies heißt seine Finanzquellen nicht nur leistungsfähig stewarding und Informationen über seine Geschäftsverfahren und Finanzstatus bereitwillig teilen, aber das Erbringen von Dienstleistungen in Übereinstimmung mit seinem Auftrag in einem fristgerechten und in einer effektiven Art. Das Wiegen dieser Faktoren kann die Organisationen des Spielfelds so ebnen, die muss mehr Geld für Unkosten ausgeben kann konkurrierende Bewertungen indem sie noch erwerben ausgezeichnet sind an, was sie tun.

Die robustesten gemeinnützigen Bewertungen berücksichtigen das Wachstum und die Expansion einer Nächstenliebe, die gewöhnlich Zeichen des Erfolgs sind. Sie wiegen auch seine Fähigkeit, angemessene Ziele einzustellen und zu erreichen und konkrete Masse seiner Vollendungen zur Verfügung zu stellen. Um die freieste Abbildung eines gemeinnützigen Wertes zu erhalten, nach Bewertungen suchen die Ihnen dieses Niveau des Details geben. Erinnern, obwohl, dass keine Bewertung objektiv oder komplett insgesamt sein kann. Wenn Sie Diskrepanzen beachten, Angst nicht haben, mit der gemeinnützigen Organisation direkt in Verbindung zu treten, um Fragen zu stellen.