Wie entwickele ich eine konkurrierende Geschäftsstrategie?

Eine konkurrierende Geschäftsstrategie - populärer bekannt als ein Wettbewerbsvorteil im betrieblichen Umfeld - ist die Fähigkeit einer Firma, die Waren und Dienstleistungen zu produzieren oder zu verkaufen, die besser als andere sind. Eine konkurrierende Geschäftsstrategie kann auf einen Kostenvorteil oder einen Unterscheidungsvorteil konzentrieren. Um eine konkurrierende Strategie zu entwickeln, sollten Firmen auf die Rationalisierung von Betrieben und das Entfernen der nicht notwendigen Kosten bei der Einstellung ihrer Produkte konzentrieren abgesehen von anderen im betrieblichen Umfeld.

Kostenvorteils-Strategienanfang mit, wie viel eine Firma zahlen muss, um die ökonomischen Betriebsmittel zu erwerben es, muss Waren und Dienstleistungen produzieren. Ökonomische Betriebsmittel umfassen Land, Arbeit und Kapital. Das Überbezahlen für diese Betriebsmittel führt schnell zu hohe Produktkosten, weil die meisten Firmen Produktionskosten jedem einzelnen guten oder Service vom Produktionsprozeß zuteilen. Um diese Kosten wieder.einzubringen und einen Profit zu erzielen, hinzufügen Firmen gewöhnlich einen spezifischen Prozentsatz den Produktkosten hen, bekannt als Kosten plus Margepreiskalkulation. Eine konkurrierende Geschäftsstrategie kann Firmen helfen, die preiswertesten Betriebsmittel zu finden, um in ihrem Produktionsprozeß zu verwenden.

Zusätzlich zum Erhalt der ökonomischen Betriebsmittel am preiswertesten vorhandenen, müssen Firmen die Produktionsprozesse verwenden, die in hohem Grade sind - leistungsfähig, wenn sie heraus Waren durchschütteln. Geschäftseigentümer und Manager sollten Produktionsprozesse mit als wenige Schritte entwickeln, wie möglich, weil jeder zusätzliche Schritt mehr Kosten darstellt, um in die product’s Gestehungskosten hinzuzufügen. Das Produzieren von zu wenig Waren an den oben genannten Durchschnittspreisen ergibt häufig die Firma, die Waren verkauft und Services an einem Preispunkt, den wenige Verbraucher leisten können.

Unterscheidung ist die Fähigkeit, damit Firmen ihre Produkte von einem Konkurrenten trennen, indem sie mehr Verbrauchern mehr Vorteile von den Produkten anbietet. Diese konkurrierende Geschäftsstrategie beruht auch auf dem Positionsvorteil, den eine Firma erzielen kann, wenn sie einen spezifischen Zielmarkt oder eine Region der Verbraucher erreicht. Firmen können ihre Produkte durch die spezifischen Reklameanzeigen unterscheiden und versuchen, eine Vorstellung des Wertes im Verstand Kundendienst von der Verbraucher und des Angebots zu verursachen besserer bei der Reaktion auf Ausgaben oder Rückgespräch.

Eine konkurrierende Geschäftsstrategie ist auch durch die Preispolitiken für Verbrauchsgüter und Dienstleistungen möglich. Einige der Preisabsprachepolitik einschließen en: die Festlegung der Prämienzahlung, zum einer Richtung der Einbeziehung zu verursachen, die Penetrationspreispolitik, die niedrigen Anfangspreise für die Gewinnung des Marktanteils einzustellen, gleiten, um hohe Anfangspreise zu berechnen und den Preis als Konkurrenten dann senkend eintragen den Markt, Bündelpreiskalkulation el, um zusätzliche Einzelteile an niedrigeren Gesamtkosten einzuschließen, und Promotions-Preispolitik addieren mehr Anreize, um die company’s Produkte gegen zu kaufen Konkurrenten.